Anzeige

Tuning: PIECHA Design Mercedes-Benz W164/X164 M-Klasse/GL-Klasse

Piecha Gelaendewagen Tuning Evorian 3
große nachtmusik von piecha. piecha design Mercedes-Benz W164/X164 M-Klasse/GL-Klasse. foto: autodino/piecha design

Big Boys: PIECHA Evorian RS

Nachdem es sich bei den letzten Weltpremieren aus dem Hause PIECHA Design (SLK Performance RS & E-Klasse Cabriolet) um spektakuläre Veredelungen von Frischluft-Boliden handelte, machen die Mercedes-Benz-Spezialisten aus Rottweil nun einen “Abstecher” ins Gelände:
Das flammneue Evorian RS-Programm wurde von PIECHA Design speziell für die M-Klasse W164 sowie die technisch eng verwandte GL-Klasse X164 maßgeschneidert…

Diesen Full-Size-SUVs stehen beispielweise die riesigen dp1-CC Silver-Leichtmetallfelgen im Dreiteiler-Styling mit hochglanzpolierten Edelstahlbetten ganz hervorragend, die vorn in 10×22 Zoll und hinten sogar in 11,5×22 Zoll zum Einsatz kommen. Vervollständigt wird der Komplettradsatz mit Continental-Hochleistungsbereifung der Dimensionen 275/35ZR22 und 315/30ZR22.
Ihre volle Wirkung entfalten die XXL-Räder jedoch erst in Kombination mit einer Tieferlegung. Die Tuner bieten daher für Fahrzeuge mit Schraubenfedern einen von den Fahrwerks-Spezialisten von H&R gefertigten Tieferlegungssatz an, der die Mercedes-Benz-Brüder vorn um 35 und hinten sogar um 50 Millimeter absenkt, was für einen noch bulligeren Auftritt der wuchtigen Offroader sorgt. Für Fahrzeuge mit Airmatic ist alternativ ein Tieferlegungsmodul erhältlich.

Dass von PIECHA Design veredelte Fahrzeuge schon beinahe obligatorisch mit dem Power Converter Intermedia RC ausgerüstet sind, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Dieses interessante Bauteil schärft deutlich die Kennlinie des elektronischen Gaspedals, woraus eine spürbar bessere Beschleunigung und ein dynamischeres Ansprechverhalten aus dem Drehzahlkeller heraus resultieren. Dieses clevere Bauteil bietet sich übrigens für alle Mercedes-Modelle ab Baujahr 2000 mit elektronischem Gaspedal an.

Für die Frontpartie der M-Klasse offeriert der Veredler prägnante LED-Tagfahrlichter, die der Tuner in in Strukturlack gehüllte Frontspoilerecken integriert, die perfekt die Linie der Seitenschweller nach vorn fortführen.
Bei Fahrzeugen mit serienmäßigen Nebenscheinwerfern leuchten die Tagfahrlicht-LEDs tagsüber in voller Brillanz, während sie bei eingeschalteten Hauptscheinwerfern auf 20 Prozent Licht-Leistung abdimmen und dann zusätzliche Positionslichter sind. Bei Fahrzeugen mit bereits serienmäßigen Tagfahrlichtern hingegen leuchten die PIECHA-Tagfahrlichteinsätze nur bei eingeschalteten Hauptscheinwerfern und fungieren stets als Positionslichter. Beide Versionen sind vom TÜV abgesegnet und ohne Eintragung zulässig.

Mit in die Seitenschweller eingelassenen LEDs (4 Stück je Seite) beleuchtet PIECHA die Einstiegsbereiche auf beiden Fahrzeugseiten – das ist nicht nur praktisch, sondern sieht bei Dunkelheit auch noch unverschämt gut aus.
Für die Motorhaube der Evorian RS-Modelle bietet PIECHA Design hochglänzende Chrom-Aerowings an, die nicht nur Ausdruck von Sportlichkeit und Eleganz sind, sondern der Frontpartie im Sechserpack auch deutlich mehr Dynamik verleihen.

Piecha Gelaendewagen Tuning Evorian 1
Piecha Gelaendewagen Tuning Evorian 4
Piecha Gelaendewagen Tuning Evorian 5
piecha design Mercedes-Benz W164/X164 M-Klasse/GL-Klasse. foto: autodino/piecha design

Am rückwärtigen Fahrzeugende zieht hingegen ein RS-Heckdiffusor die Blicke auf sich, der speziell für die Quadro-4-Rohr Auspuff-umrüstung ausgelegt ist. Letztere besteht aus zwei verchromten Doppelrohr-Endstücken, die einfach an die Serienschalldämpfer geschraubt werden. Der RS-Heckdiffusoreinsatz wird ebenfalls gegen den Originaleinsatz ausgetauscht und passt für GL- und ML-Modelle nach der 2008er Modellpflege. Somit ist mit wenigen Handgriffen eine völlig neue und deutlich sportlichere Optik hergestellt. Eine Rückrüstung in den Serienzustand ist genauso einfach wieder zu bewerkstelligen – sehr vorteilhaft bei Leasingfahrzeugen. Der Heckdiffusor ist auch für Fahrzeuge mit Anhängerkupplung möglich. Eine entsprechende Markierung ist bereits im Bauteil eingebracht, an der die Öffnung ausgeschnitten werden muss.

Preise

  • H&R Tieferlegung Federnsatz (VA 35mm, HA 50mm) 385,- Euro
  • PIECHA ETS Tieferlegungsmodul für Airmatic 1.730,- Euro

    PIECHA Tagfahrlichter vorne unten (nur M-Klasse) 495,- Euro

  • PIECHA Einstiegsbeleuchtung in Seitenschweller
    (4 LEDs je Seite inkl. fahrzeugspezifischem Kabelsatz) 298,- Euro
  • PIECHA Aerowings in Chrom (6 Stück) für die Motorhaube 89,- Euro
  • PIECHA RS-Heckdiffusor (auch für AHK geeignet) ab Mopf 485,- Euro
  • PIECHA 4-Rohr-Auspuff-Umrüstung 398,- Euro
  • PIECHA Power Converter Intermedia RC 357,- Euro
  • Radsatz PIECHA dp1-CC High-Gloss-Silber
    mit hochglanzpoliertem Edelstahl-Außenbett
    VA 10,0 x 22 mit 275/35ZR22 Continental
    HA 11,5 x 22 mit 315/30ZR22 Continental Komplettradsatz 5.990,- Euro

*alle Preise inkl. 19 % Mwst. zzgl. ggf. Lackierung und Montage

Über Jeepman

Als Journalist, ehemaliger Off Roader und Eigentümer von vier Jeeps, blogge ich für die 4x4-News ganz einfach über mein Hobby - Allrad und 4x4!

Eine Antwort auf Tuning: PIECHA Design Mercedes-Benz W164/X164 M-Klasse/GL-Klasse

  1. Pingback: News zu Grafik, Design, Drupal, Illustration und Maskottchen am 14.02.11

Hinterlasse eine Antwort

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.