Toyota RAV4 Plug-in Hybrid

Anzeige

Auf der Los Angeles Auto Show (22. November bis 1. Dezember 2019) feiert der Toyota RAV4 Plug-in Hybrid Weltpremiere als Plug-in Hybrid. Der neue RAV4 Plug-in Hybrid übernimmt innerhalb der SUV-Baureihe die Rolle des Spitzenmodells.

Nach zwei Prius Generationen mit Plug-in-Hybridtechnik hat Toyota nun einen neuen Antriebsstrang für den RAV4 entwickelt.

Das hohe Leistungsvermögen des Antriebssystems wird unter anderem ermöglicht durch eine neue Lithium-Ionen-Batterie mit hoher Kapazität sowie einen zusätzlichen Aufwärtswandler (Boost Converter) in der Steuereinheit.

Neben der druckvollen Beschleunigung überzeugt der RAV4 Plug-in Hybrid auch durch eine höhere Reichweite im rein elektrischen, lokal emissionsfreien Fahrmodus. Anvisiert werden mehr als 60 Kilometer elektrische Reichweite nach WLTP. (Fotos: Toyota/np)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.