SUV Tuning für VW Touareg: JE DESIGN Widebody

Anzeige

VW Touareg Widebody SUV TuningVier Zentimeter ist der aktuelle VW Touareg gegenüber seinem Vorgänger in der Länge gewachsen. Und jetzt bringt Tuner JE DESIGN das Touareg SUV auch in die Breite. Der neue Widebody-Kit sorgt für gesteigertes Überholprestige, die Leistungssteigerung löst das optische Versprechen des Breitbaus ein, und das feine Interieur mag der Serien Touareg Fahrer sicher auch gerne haben.

Ab sofort ist der JE DESIGN Widebody-Kit auch für das Modell Touareg R-Line erhältlich. Zum SUV Tuning-Kit gehören ein neuer Sportkühlergrill, Frontspoiler, Radlaufverbreiterungen vorne und hinten, Heckschürzeneinsatz und Heckklappenblende für 4641. Wer mag bekommt auch Doppelauspuffendrohre mit ovalen Edelstahlrohren links und rechts (120 x 85 Millimeter) für 595 Euro.

Das SUV Tuning begnügt sich aber nicht mit der optischen Verwandlung des VW Touareg. Deshalb steigt die Leistung des 4,2-Liter TDI-Motors dank des optimierten Motormanagements von 340 PS (250 kW) auf 410 PS (302 kW), und das maximale Drehmoment springt von 800 auf 930 Newtonmeter.

Damit dauert der Sprint des mehr als zwei Tonnen schweren Fahrzeugs auf 100 km/h nur noch 5,4 statt 5,8 Sekunden, und die Beschleunigung endet nicht mehr bei 242, sondern erst bei 250 km/h (elektronisch abgeriegelt). Im Preis von 2999 Euro ist bereits eine einjährige Garantie auf den Motor, den Turbolader, das Getriebe und den Antriebsstrang enthalten, die für 199 Euro auf zwei Jahre verlängert werden kann. Auch der 3,0-Liter TDI erhält eine üppige Kraftkur von 240 PS (177 kW) auf 285 PS (210 kW).

Passend zum VW SUV die 10 x 22 Zoll großen Aluminiumfelgen, die mit Reifen in der Dimension 295/30 ummantelt sind. Zusätzlich werden an der Vorderachse 30 Millimeter starke, und an der Hinterachse 40 Millimeter starke Distanzscheiben für insgesamt 409 Euro verbaut, sodass die verbreiterten Radhäuser optimal ausgefüllt werden.

Anzeige

Luxuriöse Kontraste im Interieur. Dort hat Veredler und Tuner JE DESIGN das gesamte Armaturenbrett, die Türverkleidungen und den großflächigen Himmel mit feinstem Alcantara ausgeschlagen.

(Fotos: JE DESIGN/Tuningpresse)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.