Rückruf bei BMW

Anzeige

BMW ruft bundesweit u.a. folgende Modelle zurück in die Werkstätten: BMW X1 und BMW X3 mit Vierzylinder-Motor, die zwischen Juni 2012 und August 2013 gebaut wurden. Grund: es kann bei genannten SUV zu Problemen mit dem Bremskraftverstärker kommen. Die Bremsen sollten zwar weiterhin funktionieren, aber nur unter erhöhtem Kraftaufwand. Werkstattaufenthalt ca. 2 Stunden.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.