Porsch-Panamera-GTS

Allrad Renntaxi Panamera GTS

Anzeige

mehr race im porsche taxi panamera GTS

Der neue Gran Turismo von Porsche rollt aus der Box: Das Allradauto Panamera GTS. Der Name ist Programm. GTS steht bei Porsche für Gran Turismo Sport und verheißt seit dem legendären 904 Carrera GTS von 1963 außergewöhnliche Porsche-Performance. Mehr Leistung und verstärkte Bremsen, eine um zehn Millimeter tiefergelegte Karosserie und das besonders sportlich abgestimmte Fahrwerk mit Luftfederung und PASM sind die wesentlichen technischen Modifikationen, die ihn weg vom Renntaxi-Image bringen sollen.

Das Kraftwerk des neuen Panamera GTS ist ein modifizierter V8-Saugmotor mit 4,8 Liter Hubraum, der 430 PS (316 kW) bei 6.700/min leistet und damit das Triebwerk der Schwestermodelle Panamera S/4S um 30 PS (22 kW) überflügelt. Auch das maximale Drehmoment steigt im Vergleich von 500 Nm auf 520 Nm. Das Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) übersetzt die Motorleistung ohne Zugkraftunterbrechung zum Allradantrieb (PTM), dank des serienmäßigen Sport Chrono Paketes auf Knopfdruck. Diese Zusammenarbeit versetzt den Panamera GTS in die Lage, innerhalb von 4,5 Sekunden auf Tempo 100 zu spurten und bis zur Höchstgeschwindigkeit von 288 km/h weiter zu beschleunigen.

Porsch Panamera GTSPorsch Panamera GTS_2Porsch Panamera GTS_Innenraumallradauto mit dampf. neuer porsche panamera gts mit 430 ps

Vor allem sein Fahrwerk macht ihn nun endlich auch fit für die Rennstrecke: Serienmäßig übernehmen die adaptive Luftfederung und das Porsche Active Suspension Management (PASM) die Verbindung von Chassis und Karosserie und passen sich durch Niveauregulierung, Höhenverstellung, Verstellung der Federrate und elektrische Verstellung des Stoßdämpfersystems jederzeit den Fahraufgaben an. Die Karosserie ist um zehn Millimeter abgesenkt und die Dämpfung straffer ausgelegt. Fünf Millimeter starke Distanzscheiben zwischen Rad und Radträger verbreitern die Spur an der Hinterachse, so dass der Panamera noch stabiler über die Strecke geht. Den notwendigen Grip übernehmen 19-Zoll-Reifen der Dimension 255/45 an der Vorderachse und 285/40 an der Hinterachse. Verzögert wird der sportliche Panamera von der Bremsanlage des Panamera Turbo.
Der Panamera GTS kommt im Februar 2012 auf den Markt und lässt den Geldbeutel um 116.716 Euro schrumpfen.

Anzeige
Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.