Rallye Dakar: Volkswagen weiter mit drei Race Touareg vorn

Anzeige

Den gestrigen Tagessieg holten sich Carlos Sainz und Beifahrer Michel Périn im Volkswagen Race Touareg. Foto: Auto-Reporter/Volkswagen

Rallye Dakar: Volkswagen weiter mit drei Race Touareg vorn

Mit einem Etappensieg sowie einem zweiten und fünften Platz behauptete Volkswagen gestern (12.1.2009) bei der Rallye Dakar die dreifache Führung in der Gesamtwertung. An der Spitze liegt weiter Carlos Sainz mit Beifahrer Michel Périn vor Mark Miller und Ralph Pitchford. Position drei belegen Giniel de Villiers und Dirk von Zitzewitz…

Nach neun Etappen nähert sich VW damit dem historischen Ziel, die Dakar als erste Mark mit einem Dieselfahrzeug zu gewinnen. Joan Roma als letzter von vier gestarteten Mitsubishi-Werkfahrern folgt im Racing Lancer mit einer Stunde Rückstand auf Rang vier. Robby Gordon liegt nach einem 3. Platz in der gestrigen Tageswertung auf Tabellenplatz 5. Der vierte Volkswagen Race Touareg mit dem rein deutschen Duo Dieter Depping und Timo Gottschalk belegt den zehnten Platz in der Gesamtwertung.

Bei den Quads feierte der führende Tscheche Josef Machacek (Yamaha) seinen vierten Tagessieg. Platz zwei belegte der Argentinier Marcos Patronelli (Can-Am), der auch Zweiter der Gesamtwertung ist. Dritter in der Tabelle ist der polnische Yamaha-Pilot Rafal Sonik. (ar/jri)(auto-reporter.net)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.