Volkswagen erreicht in Brasilien ersten und zweiten Platz

Anzeige

Volkswagen erreicht in Brasilien ersten und zweiten Platz. Foto: Auto-Reporter/Volkswagen

Volkswagen erreicht in Brasilien ersten und zweiten Platz

Volkswagen bestimmt mit den beiden Werksduos Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (RSA/D) und Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/RSA) bei der Rallye dos Sertões weiter das Tempo. Auf der zweiten Etappe der Marathon-Rallye durch Brasilien half neben den fahrerischen Qualitäten auch die innovative Diesel-Technologie Race Touareg 2, den Vorsprung auf die erfahrene einheimische Konkurrenz weiter auszubauen…

Auf dem 481 Kilometer langen Teilstück zwischen Rio Verde und Aruanã profitierten die Volkswagen Piloten vom hohen Drehmoment des 280 PS starken Diesel-Prototypen. In der Tageswertung der zweiten Etappe sicherte sich Giniel de Villiers erneut den ersten Platz, Teamkollege Mark Miller folgte als Zweiter ins Ziel.

Am Freitag führt die Rallye-Route auf der dritten von zehn Tageswertungen von Aruanã nach Niquelandia in Zentralbrasilien. Fahrer und Material erwarten dann flache und schnelle Abschnitte über steiniges und glattes Terrain. (ar/nic)(auto-reporter.net)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.