Vorschau – Jeep auf der IAA

Anzeige

2008 Jeep Wrangler Unlimited foto:4x4news/jeep


Vorschau – Jeep auf der IAA

Der neue Jeep® Cherokee erlebt seine Europa-Premiere auf der
Internationalen Automobilausstellung (IAA) 2007 in Frankfurt

• Jeep® Cherokee von Grund auf neu entwickelt
• Überarbeiteter Grand Cherokee mit vielen Verbesserungen für den Bestseller der Marke Jeep
• Jeep erweitert Angebotspalette 2007 auf sieben Modelle

Anzeige

2008 Jeep Wrangler foto:4x4news/jeep

Die 62. IAA in Frankfurt ist die Sowbühne für die Europa-Premiere des neuen Jeep® Cherokee, der dem Segment der mittelgroßen SUV einen kraftvollen Impuls versetzt – mit einem neuen Vierrad-Antriebssystem, einem Sky Slider™-Stoffverdeck, einem noch kraftvolleren klassischen Jeep-Look und einem völlig neuen Innenraum.


2008 Jeep Grand Cherokee foto:4x4news/jeep


2008 Jeep Grand Cherokee Interieur foto:4x4news/jeep

Anzeige

Gleichzeitig erlebt auch der neue Jeep Grand Cherokee sein Europa-Debüt in Frankfurt. Der Neue bietet seinen Kunden mehr innovative Technologie, eine stilistische Überarbeitung innen und außen, einen stärkeren Motor und eine höherwertigere Komfortausstattung.
Die Grand Cherokee SRT8 Hochleistungsversion zeigt außerdem eine neue Optik und neue Ausstattungselemente.

Die Marke Jeep hat eine große Modelloffensive hinter sich, in deren Rahmen sie ihr weltweites Angebot von drei Modellen im Jahr 2005 auf sieben Modelle in 2007 vergrößert hat – das größte Angebot für die Kunden in der 66jährigen Jeep-Geschichte.
Die Jeep-Modellpalette umfasst aktuell: Jeep Commander, Grand Cherokee (inbegriffen der SRT8), Cherokee (Liberty in Nordamerika), Wrangler, Wrangler Unlimited, Compass und Patriot.


2008 Jeep Cherokee foto:4x4news/jeep

Der neue Jeep Cherokee
Der neue Jeep Cherokee bleibt seinem legendären 4×4-Erbe treu und bietet seinen Kunden gleichzeitig mehr Fahrkomfort auf der Straße. Der neue Cherokee übernimmt das unverwüstliche Jeep-Karosseriedesign und verfügt jetzt serienmäßig über das neue permanente Selec-Trac® II Vierradantriebssystem. Ebenfalls serienmäßig erweitern die von
Jeep entwickelten Systeme Hill Descent Control und Hill Start Assist die lange Liste von Sicherheits- und Schutztechnologien.

Anzeige

Das auf Wunsch verfügbare Luxury-Leather-Paket wertet die geschmeidigen Ledersitze zusätzlich um solide, einfarbige Lederbezüge mit französischen Ziernähten auf. Der Türgriff auf der Fahrer-und Beifahrerseite, die Abdeckung des Staufachs in der Mittelkonsole und die
Türverkleidungen vorne erfahren die gleiche Lederbehandlung, inklusive der französischen Ziernähte. Auch der Handbremshebel und der Schalthebel bekommt eine exklusive Lederbehandlung. Einstiegsleisten aus gebürstetem Edelstahl begrüßen die Passagiere, die hochwertigen Fußmatten werten den Teppichboden auf. Dieses Package steht exklusiv für jene Jeep Cherokee zur Verfügung, die außerhalb von Nordamerika verkauft werden.

2008 Jeep Cherokee foto:4x4news/jeep

Zusätzlich zum neuen Innenraumdesign wurden Komfortausstattung, Innovationen, Lade und Stauraum weiter verbessert. Ein neues, exklusives Attribut ist das Sky Slider Stoffverdeck, mit dem man auch im Cherokee jetzt dieses „Only-in-a-Jeep“ Open-Air-Erlebnis erfahren kann. Das MyGIG™ Multimedia Infotainment System mit oder ohne
Navigationssystem, Scheibenwischer mit Regensensor, elektrische Fensterheber mit Mautschaltung sowie Sitze, Radio und Spiegel mit Memory-Funktion erweitern die stetigwachsende Liste der Serien- und Wunschausstattungen.

Angetrieben wird der Jeep Cherokee alternativ von einem 3,7 Liter-V6-Benzinmotor oder einem neuen 2,8 Liter-Dieselmotor. Cherokee Sport und Limited stehen als Links- und als Rechtslenker im ersten Quartal 2008 auf den Märkten außerhalb von Nordamerika bei den Händlern.

Anzeige


2008 Jeep Grand Cherokee SRT8 foto:4x4news/jeep


2008 Jeep Grand Cherokee SRT8 foto:4x4news/jeep

Überarbeiteter Jeep Grand Cherokee
Der Jeep Grand Cherokee wartet mit vielen Verbesserungen für den Bestseller der Marke Jeep auf. Neu in diesem Jahr sind das Hill Descent Control System, das die Kontrolle im Gelände wesentlich verbessert, ein neues Hill Start Assist System, das das Fahrzeug bis zu Weiterfahren nach einem Stopp an steilen Steigungen automatisch in Position hält, und die Trailer Sway Control, die die Pendelneigung von Gespannen im Zugbetrieb minimiert.

Für den Jeep Grand Cherokee steht außerdem ein neuer 4,7 Liter-V8-Benzinmotor zur Verfügung. Dieses Triebwerk arbeitet sechs Prozent wirtschaftlicher und liefert gleichzeitig 30 Prozent mehr Leistung und sechs Prozent mehr Drehmoment. Das Design innen und außen wurde überarbeitet, und auch der neue Grand Cherokee verfügt über eine Menge
innovativer Premium-Komfortausstattungen wie das MyGIG Multimedia Infotainment System.

Anzeige

Der stilistisch überarbeitete Jeep Grand Cherokee kommt Ende des Jahres 2007 nach Europa und auf die Märkte außerhalb von Nordamerika.

(we)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.