Hyundai Tucson-Sondermodell Advantage

Hyundai Tucson AdvantageHyundai hat ein Sondermodell seines Tucson SUV namens “Advantage” auf den Markt gebracht. Es basiert auf der Ausstattungslinie Trend und bietet dem Kunden viele zusätzliche serienmäßige Ausstattungsdetails. Das Sondermodell ist ab sofort bei den Hyundai Händlern bestellbar, die unverbindliche Preisempfehlung beginnt bei 27 050 Euro für den Hyundai Tucson Advantage blue 1.6 GDI.

Der Hyundai Tucson Advantage verfügt über Leichtmetallfelgen in 17 Zoll, LED-Rückleuchten, Nebelscheinwerfer und eine Dachreling. Abseits befestigter Straßen schützt ein Unterfahrschutz in Silber vorne und in Verbindung mit dem Turbobenziner 1.6 T-GDI und dem Turbodiesel 2.0 CRDi auch hinten den Unterboden des Fahrzeugs.

Im Innenraum erhöhen unter anderem eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung vorn, hochwertige Stoffsitze, Lederbezüge für Lenkrad und Schaltknauf und ein beheizbares Lenkrad den Komfort der Insassen. Außerdem gehören elektrische Fensterheber vorn und hinten und elektrisch an klappbare Außenspiegel zur Ausstattung des SUV.

Zusätzlich verfügt das Sondermodell beispielsweise über einen automatisch abblendenden Innenspiegel sowie die Sonnenschutzverglasung mit abgedunkelten Scheiben ab der B-Säule. Eine Einparkhilfe hinten unterstützt den Fahrer beim Rangieren ebenso wie die zum Radio-Navigationssystem gehörende Rückfahrkamera, die ebenfalls das Sondermodell auszeichnet.

Die Bedienung des Navigationssystems erfolgt über ein Touch-Screen-Display im Acht-Zoll-Format, während Hyundai MapCare in den ersten fünf Jahren ab Erstzulassung die Navigationskarten stets auf dem neuesten Stand hält.

Der eingebaute DAB+ -Receiver ermöglicht auch den Empfang diverser Zusatzinformationen. Hinzukommen Spurhalteassistent und Totwinkel-Assistent, Verkehrszeichenerkennung sowie Geschwindigkeitsregelanlage inklusive Limiter. (ampnet/nic)(Foto: Hyundai)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.