Der stärkste Zwölfzylinder-Geländewagen der Welt

Anzeige

Natürlich ein “G”: Der stärkste Zwölfzylinder-Geländewagen der Welt 662 kW / 900 PS, 1 500 Nm Drehmoment, 0 – 100 km/h in nur 3,8 Sekunden und 280 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Der 6,3 Liter Hubraum Motor mit 662 kW / 900 PS Spitzenleistung und 1 500 Nm Drehmoment ist mit einem Neungang-Automatikgetriebe und permanentem Allradantrieb gekoppelt und verleiht dem neuen Supercar Fahrleistungen, die für einen immerhin 2 660 Kilogramm schweren Off Roader einzigartig sind.

Mit nur 3,8 Sekunden von 0 – 100 km/h und einer elektronisch auf 280 km/h begrenzten Höchstgeschwindigkeit ist der BRABUS G V12 900 „ONE OF TEN“ der schnellste Vertreter dieser Baureihe, der jemals mit Straßenzulassung gebaut wurde.

Vor der Einpassung des Zwölfzylinder-Triebwerks, das normalerweise mit 390 kW / 530 PS den Mercedes S 600 L antreibt, in den modifizierten Motorraum der aktuellen G-Klasse, wurde es eingehend überarbeitet.

Anzeige

Durch die Installation einer Spezialkurbelwelle mit längerem Hub und der Kombination aus vergrößerten Zylinderbohrungen und dazu passenden geschmiedeten Kolben sowie exakt ausbalancierter, aus dem Vollen gefrästen Spezialpleueln wird der Hubraum von serienmäßigen 6,0 auf 6,3 Liter erweitert.

Die Spitzenleistung von 662 kW / 900 PS wird bei nur 5.500 U/min erreicht. Noch gewaltiger ist das maximale Drehmoment von 1.500 Nm bei 4.200 Touren. Im Fahrzeug wird dieser Wert elektronisch auf 1 200 Nm limitiert.

Einen großen Anteil am gewaltigen Power-Output haben auch die Änderungen an der Triebwerksperipherie.

Anstelle der beiden Serienturbos kommen Lader mit größerer Verdichtereinheit und Turbine sowie modifizierten Auspuffkrümmern zum Einsatz, die einen höheren Ladedruck als die Serienteile produzieren.

80 Millimeter starke Downpipes gehören genauso zum Umbau wie staudrucksenkende Metallkatalysatoren und eine klappengesteuerte Edelstahl-Auspuffanlage. (Fotos: BRABUS)

Anzeige
Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.