Autotechnik: Peugeot 3008 mit Head-up-Display

Anzeige

Head-up-Display beim Peugeot 3008. foto: 4x4news/peugeot

Peugeot 3008 – Crossover mit neuen Fahrerassistenzsystemen

Der neue Crossover von Peugeot, der 3008, bietet neue High-Tech-Ausstattungselemente, so zum Beispiel das Head-up-Display und den Abstandswarner. In der Top-Ausstattungsversion Platinum verfügt der 3008 sogar serienmäßig über Head-up-Display, Abstandswarner und Reifendrucksensor. Diese Komponenten sind als Paket optional auch im Ausstattungsniveau Premium erhältlich. Dabei werden die wichtigsten fahrerrelevanten Informationen auf eine ausklappbare Polycarbonat-Scheibe direkt im Sichtfeld des Fahrers projiziert. …

Das Head-up-Display

Anzeige

* informiert über die gefahrene Geschwindigkeit,
* gibt die eingestellten Parameter des Geschwindigkeitsreglers an,
* warnt den Fahrer bei zu geringem Sicherheitsabstand.

Neben einer Komfortverbesserung erhöht das Head-up-Display die Fahrsicherheit, da der Fahrer den Blick nicht von der Straße wenden muss. Funktionen wie die Neigung der transparenten Polycarbonat-Scheibe oder die Helligkeit der Anzeige können über so genannte Toggle Switches (Kippschalter) im oberen Bereich der Mittelkonsole eingestellt werden. Der Abstandswarner im Peugeot 3008 wird über einen speziellen Sensor in der Fahrzeugfront gesteuert. Das System ist eine ideale Ergänzung zum Geschwindigkeitsregler/–begrenzer und verbessert die Fahrsicherheit.

Er

* warnt den Fahrer in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit, wenn der Sicherheitsabstand (gemessen in Sekunden) zu gering ist,
* ist zwischen 70 und 150 km/h aktiviert und kann je nach Land auf verschiedene Sicherheitsabstände eingestellt werden (zwischen 0,9 und 2,5 Sekunden),
* greift nicht aktiv ein, hilft dem Fahrer aber über die Anzeige im Head-up-Display den korrekten Sicherheitsabstand einzuhalten.

Anzeige

Der Preis für den neuen Peugeot 3008, der am 06. Juni in den Schauräumen der Peugeot-Händler präsentiert wird, beginnt bei 21.500 Euro. Das Head-up-Display ist in Verbindung mit dem Abstandswarner und Reifendrucksensoren als „Innovationspaket“ für 550 Euro erhältlich.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.