Volkswagen bei Rallye dos Sertões weiterhin ungeschlagen

Anzeige

Mark Miller und Ralph Pitchford fuhren den siebten Etappensieg für Volkswagen ein. Foto: Auto-Reporter/Volkswagen

Volkswagen bei Rallye dos Sertões weiterhin ungeschlagen

Volkswagen bleibt bei der brasilianischen Rallye dos Sertões weiterhin ungeschlagen. Das Werks-Duo Mark Miller und Ralph Pitchford sicherte mit seinem zweiten Tagessieg gestern (24. Juni 2008) den siebten Etappenerfolg für VW. Den zweiten Platz der Tageswertung belegten Giniel de Villers und Beifahrer Dirk von Zitzewitz im zweiten Race Touareg 2. Sie waren kurzzeitig im Schlamm stecken geblieben und führen das Gesamtklassement mit mehr als neun Minuten Vorsprung auf ihre Teamkollegen an…

Heute folgt mit dem zweiten Marathon-Abschnitt über 419 Kilometer zwischen Floriano und Crateús für die Teams ein Tempowechsel. Neben rutschigen Strecken auf Schotter stehen Ortsdurchfahrten mit Geschwindigkeitsbegrenzungen und eine höchst anspruchsvolle Navigation für die Beifahrer auf dem Programm.
Hinter den beiden VW-Teams folgen in der Gesamtwertung zwei rein brasilianische Duos jeweils in einem Mitsubishi L 200 sowie die beiden Schweizer Carlo de Gavardo und Sidinej Broering mit einem Chevrolet S10. (ar/jri)(auto-reporter.net)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.