Grüne Welle: Die Öko-Kaputtniks kommen

Anzeige

Kommentar: Die Grünen Sheriffs kommen
Zu Anfang wollen die Grünen Sheriffs vor allen die Besitzer von großen Sport Utility Vehicles (SUV) das Fürchten lehren…

Da läuft es einem eiskalt den Rück herunter, und man sucht Vergleichbares. Sofort drängen sich Begriffe aus Diktaturen auf. Stasi etwa oder IM, Miliz und Bürgerwehr. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat jetzt angekündigt, sie wolle vom Januar an in den ersten drei Großstädten mit Umweltzonen Jagd auf Plaketten-Sünder machen.

Rund 100 DUH-Mitarbeiter und Freiwillige sollen an den ersten Plaketten-Straßenkontrollen beteiligt sein und dabei die Rolle der Polizei übernehmen. „Grüne Sheriffs“ wäre sicher ein passender Name für die einhundert Ökoaktivisten, denn erstens dürfen wir annehmen, dass wir sie an ihrer grünen Uniform erkennen können und zweitens hat der Name etwas vom Wilden Westen und damit zunächst etwas Unterhaltsames: Das Lachen kann uns auch später noch im Halse stecken bleiben.

Zu Anfang wollen die Grünen Sheriffs vor allen die Besitzer von großen Sport Utility Vehicles (SUV) das Fürchten lehren. Aber dann wird man sicher schon bald die Hubraumklassen nach unten abarbeiten. Wo hört das auf? Beim Nachweis, dass die anstehende Autofahrt auch wirklich gesellschaftlich gerechtfertigt ist? Bei der Überwachung der Nachbarschaft, ob jemand einen ungenehmigten Gartengrill betriebt? Beim Tragen einer grünen, gelben oder roten Armbinde, mit der man sich zu seinem persönlichen CO2-Ausstoß bekennen muss?

Anzeige

Wer in diesem Zusammenhang die Begriffe „Öko-Diktatrur“ oder „Öko-Faschismus“ in den Mund nimmt, braucht heutzutage schon gar nicht mehr weiter zu sprechen. Er hat sich selbst außerhalb des zur Zeit politisch korrekten Rahmens gestellt. Deswegen muss man die Worte vorsichtiger wählen in einer Zeit, in der die Bürgerechte in die Zange genommen werden – von rechts wegen des Kriegs gegen den Terror und von Umweltaktivisten wegen der rechten Öko-Erziehung. Also Vorsicht! Sonst könnte schon bald der Nachbar rechts oder links von Ihnen ein Öko-IM sein. (ar/Sm)(autoreporter)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.