BMW X5 bekommt neuen Sechszylinder-Diesel

Anzeige


BMW X5. Foto: 4x4news/Auto-Reporter/BMW


BMW X5 bekommt neuen Sechszylinder-Diesel

Der BMW X5 erhält zum Modelljahr 2008 einen neuen Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Variable Twin Turbo und einer Vielzahl verbrauchsreduzierender Maßnahmen, die auch bei allen weiteren Motorvarianten zum Einsatz kommen. Damit sollen die Verbrauchs- und Emissionswerte um vier bis sieben Prozent sinken. Der X5 3.0sd soll nach NEF mit 8,2 Litern auf 100 Kilometern auskommen. Der 3-Liter-Selbstzünder leistet 210 kW/286 PS bei 4400 U/min. und bringt ein maximales Drehmoment von 580 Newtonmetern bei 1750 U/min.

Beim 4.8i sinkt der Durchschnittsverbrauch zum neuen Modelljahr um vier Prozent auf zwölf Liter je 100 Kilometer, beim 3.0si um sechs Prozent auf 10,2Liter und beim 3.0d um sieben Prozent auf 8,1 Liter.

Alle 2008er-Modlle verfügen serienmäßig über crashaktive Kopfstützen, die im Fall eines Aufpralls auf das Heck des Fahrzeugs die Gefahr von Halswirbelverletzungen reduzieren. Optional ist neu auch eine Fernsehen für das On-Board-Entertainment der Fond-Passagiere verfügbar. Das System ermöglicht – alternativ zum Videoprogramm des DVD-Systems – auch die Übertragung von TV-Signalen auf den 8 Zoll großen ausklappbaren Flachbildmonitor auf der Mittelkonsole. (ar/jri)(autoreporter)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.