Defender besteht den Elchtest nicht

Anzeige

Oh Gott, bye Land Rover Defender!

Sorry, aber wer soll heute noch ein Auto kaufen, dass den Elchtest nicht besteht? Da wird nicht nur die Queen not very amused sein…

In der akt. Ausgabe der Auto Motor Sport (14/2007) kippt der Defender bei entsprechenden Ausweichmanövern mit Kipptendenz plötzlich um und legt sich wie eine schwangere Kuh auf die Seite. Elchtest nennt man den Parcours und wer den heute nicht mehr besteht, dem ist Spott und Hähme sicher!!

Da müßte man doch was gelernt haben, bei den Autobauern – besonders bei den hochbauenden Geländewagen und SUV Herstellern, seit der Peinlichkeit von 1997 mit der A-Klasse von Mercedes. Danach wurde von Seiten Mercedes wenigstens reagiert, ESP eingebaut und das Thema war erledigt.

Mal sehen wie viele Stoffelche bei der nächsten Inspektion samt Defender in die Werkstätten gefahren werden…

Unsere Forderung:
Baut endlich ESP in den Defender ein. Von uns aus auch abschaltbar für’s Gelände. Aber da der Geländewagen zu 90% auf der Straße bewegt wird, ist das ein MUSS!!

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.