Audi A 6 überholt Mercedes E-Klasse

Anzeige


Audi A6 Quattro Allroad Foto: autodino/Auto-Reporter/Audi

Audi A 6 überholt Mercedes E-Klasse

Der Audi A 6 war im Mai 2007 das beliebteste Neufahrzeug in der oberen Mittelklasse und verdrängte damit die Mercedes-Benz E-Klasse vom bisherigen Platz. Wie das Kraftfahrzeugbundesamt heute (7. Juni 2007) bekannt gab, wurden 5836 Einheiten des A 6/S 6 neu zugelassen. Damit erreichte Audi einen Anteil von 35,9 Prozent im Marktsegment.

Mit dem Audi TT und 1701 Neuzulassungen sicherten sich die Ingolstädter außerdem erneut den Spitzenplatz im Sportwagenbereich. Am stärksten nachgefragt ist nach wie vor die Kompaktklasse. Beliebtestes Modell war unangefochten der Volkswagen Golf bzw. Jetta. Auch bei den Kleinwagen haben die Wolfsburger mit dem Polo wieder die Nase vorn gehabt. Bei den Großraum-Vans blieb der VW Touran mit 7516 Neuzulassungen auch im Mai Liebling der Nation.

Bestverkauftes Mittelklassemodell war der 3er-BMW mit 15 432 Einheiten. Mit Smart Fortwo, S- und B-Klasse belegte DaimlerChrysler bei den Minis, in der Oberklasse und den Mini-Vans jeweils die Spitzenposition. Bei den Wohnmobilen blieb der Fiat Ducato mit mehr als 50 Prozent der Neuzulassungen beliebteste Fahrzeug in seinem Segment. (ar/jri)(autodino/autoreporter)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.