Nissan 4×4 Challenge

Anzeige


Noch gibt es drei Chancen, sich für das Finale der Nissan Offroad Challenge zu bewerben. Foto: 4x4news/Auto-Reporter/Nissan

Nissan 4×4 Challenge geht in die nächste Runde

Die Nissan 4×4 Challenge ist in die nächste Runde gestartet. In Kooperation mit “Auto Bild” präsentiert Nissan zum achten Mal den Off-Road-Wettkampf. Je 60 Frauen und Männer kämpfen in vier Qualifikationsrunden um den Einzug ins Finale. Pro Veranstaltung werden die zwei besten Männer und die beste Frau ermittelt. Insgesamt treffen zwölf Piloten und Pilotinnen vom 4. bis 8. November 2007 beim letzten Akt im Sultanat Oman aufeinander. Rund um das zerklüftete Hadjar-Gebirge kämpfen die Finalisten den Hauptgewinn: einen neuen Nissan X-Trail.

Die ersten 60 Teilnehmer versuchten bereits Ende März in der Schneelandschaft des schweizerischen Arosa ihr Glück. Eine Vielzahl von Aufgaben und Wettkämpfen standen abseits befestigter Straßen mit oder ohne 4×4-Fahrzeug auf dem Programm. Am ersten Tag der Challenge mussten die Teilnehmer überwiegend ihre eigene körperliche Fitness unter Beweis stellen. Einige stießen beim Schnee-Schuh-Laufen, Snow-Bike-Rennen oder Überqueren eines Gebirgsbaches am Seilsteg an ihre Grenzen. Pathfinder, Navara und Patrol hießen die Hauptdarsteller des zweiten Tages. Die Teilnehmer mussten ohne Strafpunkte durch die Off-Road-Parcours kommen. Der 35-jährige Feuerwehrmann Norbert Schwark (Deutschland) und Martin Simma (21) aus Österreich sicherten sich in Arosa ihre Teilnahme am Finale im Oman. Als stärkste Frau im Starterfeld qualifizierte sich Ulrike Herbig (38, Österreich).

Anzeige

Noch gibt es drei weitere Chancen, in die 4×4 Challenge einzusteigen: Runde zwei findet im österreichischen Erzberg (22./23. Juni 2007) statt, die Runden drei und vier werden in Kallinchen im Spreewald (9./10. und 10./11. August 2007) ausgetragen. Um dabei zu sein, müssen sich Interessierte zunächst unter www.4×4-challenge.com bewerben. Nissan und Auto Bild wählen dann unter den Einsendungen je 60 Teilnehmer für die Vorentscheidungen aus. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. Juli 2007. (ar/os)(4x4news/autoreporter)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.