Jaguar F-Pace stufenlos tieferlegen

Jaguar F-Pace TieferlegungNormalerweise schreiben wir bei 4x4News nichts zum Thema Tieferlegung von SUVs. Denn unsere Leser wollen ihre Geländewagen und Allradautos hin und wieder auch mal im Gelände oder zumindest abseits befestigter Straßen bewegen. Da macht Tieferlegung schon gar keinen Sinn.

Das gilt theoretisch auch für ein Nobel-SUV wie den Jaguar F-Pace. Doch der wird zu 99,9 Prozent auf der Straße bewegt.

Je tiefer das Auto am Asphalt kauert, desto besser für die Fahrdynamik. Und wenn der Katzenhalter nun doch mal ins Gelände will?

Jaguar F-Pace TieferlegungDann kann er ab sofort zu den verstellbaren KW Gewindefedern greifen. Diese sind individuell in der Höhe einstellbar und bieten die Möglichkeit, den Jaguar F-Pace stufenlos von 15 – 30 mm in Verbindung mit den Seriendämpfern tieferzulegen. Bei herkömmlichen Tieferlegungsfedern wäre dies nicht möglich und es könnte nur eine vorgegebene Tiefe genutzt werden.

Der variable Spielraum bei der Tieferlegung hat den großen Vorteil, dass beim Wechsel der Rad/Reifenkombination mit wenigen Handgriffen die Tiefe an die neuen Felgen angepasst werden kann. Mit herkömmlichen Fahrwerkfedern ist dies nicht möglich.

Laut KW leidet der Komfort des bis zu 380 PS starken Jaguar SUV nicht darunter. Die unverbindliche Preisempfehlung für die KW Gewindefedern für den Jaguar F-Pace mit adaptivem Serienfahrwerk und Allradantrieb liegt bei 849 Euro. (Fotos: KW Suspensions)

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.