Abt Audi SQ5 Tuning. Sportlich Q-le Kiste

ABT_SQ5_Tuning_Motor4

Motor des ABT SQ5 Tuning SUV

ABT_SQ5_Tuning

ABT_SQ5_Tuning

ABT_SQ5_Tuning

ABT_SQ5_Tuning

ABT_SQ5_Tuning

ABT_SQ5_Tuning

“You drive an Oilburner?!” fragt der Ami an der Tanke und verzieht sein Gesicht. Yes, an “Oilburner” Audi SQ5 by Abt Tuning. Der Ami lacht und du ziehst seinen V8 mit deinem Diesel-Öler ab. Tja, so geht’s! Dabei wissen die Amis gar nicht, was sie alles verpassen, wenn sie mit ihren fetten Benzinern durch die Gegend schleichen und dabei 20 Liter verbruzzeln. Diesel – “Oilburner” – mag man überm großen Teich gar nicht. Die gelten aus vergangenen Tagen noch als lahm und stinkig. Das “stinkig” ist beim Tanken noch geblieben, “lahm” ist seit Einführung von Turbodieseln kein Thema mehr. Erst Recht nicht, wenn Fahrer samt Auto eine (Tuning-) Kur im Allgäu hinter sich haben. Wie hier am Beispiel des Audi SQ5.

In Zahlen liest sich das so: Aus den serienmäßigen 313 PS (230 kW) werden bei ABT Sportsline 360 PS bzw. 265 kW. Das Drehmoment steigt von 650 auf immense 700 Nm. Wer will, kann eine extravagante und selbstbewusste Breitbau-Variante wählen, damit ist der getunte Audi SQ5 auch optisch eine sehr dominante Erscheinung.

In Verbindung mit den Kotflügelverbreiterungen, den Türaufsatzleisten und dem Heckflügel wird das SUV zum markanten Typen – erst recht, wenn der Fahrzeugschwerpunkt dank Fahrwerksfedern von ABT abgesenkt wird. Weil fette Schlappen zum Tuning gehören wie Playgirls zu gewissen Staatschefs, ist die Auswahl natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Denn alle passen perfekt zum Charakter des fetten Audi SUV und sind gewichtsoptimiert. Erhältlich sind die Modelle  in 20 und 22 Zoll. (Fotos: Abt Sportsline)

Der neue ABT SQ5 – Daten und Fakten

ABT MOTORTECHNIK

  • Motor: 3.0 TDI, 2.995 ccm Hubraum
  • Leistung: 360 PS/265 kW (Serie: 313 PS/230 kW)
  • 700 Nm (Serie: 650 Nm)

ABT KAROSSERIE

  • ABT Frontgrill
  • ABT Frontschürze
  • ABT Kotflügelverbreiterungen
  • ABT Türaufsatzleisten
  • ABT Heckflügel

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.