Anzeige

Mercedes-Benz G 63 AMG und G 65 AMG

Mercedes-Benz G 63 AMG und Mercedes G 65 AMG. Der AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor leistet 450 kW (612 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 1000 Newtonmetern – Rekord  im Offroad-Segment.

Der stärkste serienmäßige Offroader der Welt – das ist der neue G 65 AMG. Mit einer Höchstleistung von 450 kW (612 PS) und einem maximalen Drehmoment von 1000 Newtonmetern putzt das V12-Topmodell auf der Bahn so einige Vertreterautos weg. Auch die etwas Schnelleren. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert der G 65 AMG 5,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 230 km/h (elektronisch begrenzt).

Der erstmals in der Mercedes-Benz G-Klasse angebotene AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor zeichnet sich durch neue Abgasturbolader mit vergrößertem Spiralquerschnitt, strömungsoptimierte Wastegate-Kanäle, eine Multi-Spark-Zündung mit zwölf Doppelzündspulen sowie eine leistungsfähigere Motorsteuerung aus. Die Kraftübertragung an alle vier Räder übernimmt wie beim G 63 AMG das AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G-TRONIC Automatikgetriebe.

Der kleinere AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor realisiert eine Höchstleistung von 400 kW (544 PS) sowie ein Drehmoment von 760 Newtonmetern. Derart gestärkt absolviert der neue G 63 AMG die Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h (elektronisch begrenzt). Der neue G 63 AMG übertrifft den G 55 AMG KOMPRESSOR um 27 kW (37 PS) und um 60 Newtonmeter.

Preise:
G 63 AMG            137.504,50 Euro
G 65 AMG            264.180 Euro

Beide AMG Modelle sind ausschließlich als Station-Wagen lang im Angebot.

Über Jeepman

Als Journalist, ehemaliger Off Roader und Eigentümer von vier Jeeps, blogge ich für die 4x4-News ganz einfach über mein Hobby - Allrad und 4x4!

Hinterlasse eine Antwort

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.