Ellen Lohr berichtet über die Rallye Dakar

ellen lohr
ellen lohr berichtet. foto: subaru

Rallye Dakar – Der Tag vor dem Start

31. 12. Buenos Aires. Wir sind bereits seit drei Tagen vor Ort und das waren drei ziemlich arbeitsreiche Tage. Nix mit Liegestuhl und Sonnenschein. Okay, Sonne gibt es satt, Temperaturen sind mit 30Grad Celsius ebenfalls in Ordnung, aber Sonnenschein kriegen wir nicht viel ab, da wir ausschliesslich mit administrativem beschäftigt sind…

Im Klartext heisst das, dass wir bei Subaru Argentinien ein Fahrzeug abholen um unser eigentliches Presseauto von der 150km enfernten Fähre holen zu können. Auch mit einem Presseauto muss man dann (fast) die normale (Tor)tour durch alle Papierchecks und technischen Kontrollen absolvieren. Da kann man locker einen ganzen Tag einplanen. Wir benötigen eineinhalb, da unser Fotograf Frank erst spät am 30. zu uns stösst und wir nochmals vorstellig werden müssen. Ansonsten aber klappt das Prozedere einwandfrei. Dementsprechend geht es heute Abend auch relativ entspannt zum Neujahrsessen in die neuen Docks im Herzen Buenos Aires.

Was die allgemeinen Vorbereitungen zum Dakarstart angeht, so läuft alles seinen normalen Gang. Volkswagen ist mit über 80 Fahrzeugen grösstes Team. BMW hat mit Neusponsor Monster Energy einen ähnlichen Partner wie VW und Robby Gordon setzt noch einen drauf und hat sich für den verlorenen Energydrink Sponsor einen neuen gesucht, ebenfalls aus der Brausebranche. Wir werden also am Ende ziemlich sicher einen Energydrink Hersteller auf dem Siegerfahrzeug sehen, fragt sich nur welchen…..

Morgen gehts dann endlich richtig los, mit dem offiziellen Start in der City von BA, allerdings geht der Dakartross seinen ersten Einsatztag ruhig an. Mehr als eine 380 km Verbindungsetappe ins erste Bivak steht zunächst nicht an. Erst am Ende des zweiten Januar wird es also echtes racing zu berichten geben.

So oder so, ich halte euch auf dem Laufenden
Felize Navidad Ellen Lohr/Subaru
Ellen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.