Cupra Ateca Edition VZ

Cupra Ateca Edition VZ

Cupra Ateca Edition VZ – das “VZ” steht dabei für Veloz (spanisch: „schnell“). Die Cupra Ateca Edition VZ soll in Sachen Komfort, Sicherheit und Antrieb das Nonplusultra der Modellreihe sein.

Neben der üppigen Ausstattung der regulären Version stecken im nur auf dem deutschen Markt erhältlichen Cupra Ateca Edition VZ zusätzlich eine 4-Kolben-Bremsanlage an der Vorderachse, ein lederbezogenes Multifunktionslenkrad mit Motorstart- und Auswahltaste für den Wechsel zwischen den verschiedenen Fahrmodi sowie ein Beats Audiosystem mit 340 Watt, neun Lautsprechern und Subwoofer.

Von außen ist die Sonderedition an den exklusiven, 20 Zoll großen Leichtmetallrädern „Copper“ zu erkennen.

Als Antrieb des Cupra Ateca Edition VZ bleibt es beim aufgeladene 2.0-TSI-Motor mit 300 PS (221 kW), dessen Leistung über ein automatisiertes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) an alle vier Räder übertragen wird. Dazu beinhaltet die Edition VZ noch das Fahrerassistenz-Paket mit automatischer Distanzregelung ACC, Notfall- und Pre-Crash-Assistenten, Verkehrszeichenerkennung sowie den Fernlicht-, Spurhalte- und Spurwechselassistenten.

Optional gibt es für den Cupra Ateca Edition VZ das Cupra Plus Paket, zu dem eine sensorgesteuerte Heckklappe, beheizbare Frontscheibe, Fernentriegelung zum Umklappen der Rücksitzbanklehne, Gepäcktrennnetz, Winterpaket mit beheizten Vordersitzen, elektrisch einstellbarer Fahrersitz mit Memoryfunktion und eine kombinierte 12-Volt-/230-Volt-Steckdose im Kofferraum gehören.

Der Preisvorteil dieses Pakets von 1115 Euro erhöht sich auf 1510 Euro, wenn auch noch das Leder-Paket Petrol Blue mitbestellt wird.

Anzeige

Den Cupra Ateca Edition VZ gibt es zunächst zu einem Aktionspreis von 49.650 Euro. Wird das Plus Paket dazu geordert, summiert sich der Preisvorteil auf maximal 4120 Euro. Der spätere reguläre Preis des Fahrzeugs beträgt 52.260 Euro. (we/ampnet/fw)(Fotos: Auto-Medienportal.Net/Cupra)