2 Kommentare

  1. Ich finde es immer wieder erschreckend, wenn aus einem eigentlich geländegängigen Fahrzeug ein Sportwagen gemacht wird. Entspricht doch überhaupt nicht dem Grundgedanken solcher Fahrzeuge.
    Ist genauso unsinnig, wie wenn ich einen Ferarri höher lege, MT-Reifen aufziehe, Schnorchel anbaue und ne Seilwinde.

    Ich bin der Meinung, dass solche Vehikel nichts im 4×4 Sektor zu suchen haben.

    1. Hallo Ralf,
      danke für Deinen Kommentar. Bei einem “echten” Geländewagen wie z.B. einem Jeep Wrangler stimme ich dir zu. Ein SUV wie der Q8 wird von seinem Besitzer jedoch nur zu 0.1 Prozent im Gelände bewegt. Da kann man sicher über ein Straßentuning nachdenken.
      Viele Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.