Neuer Ford Eco Sport

Allradautos: Neuer Ford EcoSport

Anzeige

Allradautos werden immer beliebter. Der neue Ford EcoSport wird somit zum kleinsten Allradfahrzeug im Produktportfolio von Ford Europa.

Ford EcoSportDer intelligente Allrad-Antrieb für den neuen EcoSport ist in Kombination mit dem neu entwickelten „EcoBlue“-Turbodiesel-Motor lieferbar – es ist das erste Mal, dass Ford dieses hocheffiziente Aggregat für eine Pkw-Baureihe anbietet.

Der Vierzylinder mit 1,5 Liter Hubraum leistet im neuen EcoSport 92 kW (125 PS).

Weiteres Novum für die Ford EcoSport-Baureihe, die 2014 ihr Europa-Debüt feierte: Sie geht erstmals auch in der sportlich ausgelegten Ausstattungsvariante „ST-Line“ an den Start.

Ford bietet den Allradantrieb im neuen EcoSport in Kombination mit dem neu entwickelten, 1,5 Liter großen, „EcoBlue“ genannten Vierzylinder-Turbodiesel und einem Sechsgang-Schaltgetriebe an. Er vereint ein Leistungsangebot von 92 kW (125 PS) und ein maximales Drehmoment von 300 Nm mit einem kombinierten Durchschnittsverbrauch von lediglich 4,5 Liter/100 km1. Dies entspricht CO2-Emissionen von 119 g/km (Werksangaben).

Anzeige

Ford EcoSportZwei verschiedene Leistungsstufen des EcoBoost-Turbo-Benziners mit drei Zylindern und 1,0 Liter Hubraum runden das Antriebsangebot ab. Sie stehen mit 92 kW (125 PS) und 103 kW (140 PS) zur Wahl und werden serienmäßig über ein manuelles Sechsganggetriebe geschaltet.

Ford bietet die 125-PS-Variante auch mit einer Sechsgangautomatik inklusive Lenkrad-Schaltwippen an. Mitte des kommenden Jahres ergänzt eine zusätzliche Version mit 74 kW (100 PS) das Modellprogramm.

Ford EcoSport ST-Line

Ebenfalls neu für die EcoSport-Baureihe: die sportliche Ausstattungslinie „ST-Line“. Zum Ausstattungsumfang gehören Front- und Heckschürze sowie Seitenschweller, bei denen die Performance-Modelle von Ford Pate standen, darüber hinaus schwarz abgesetzte Dachläufe und Scheinwerfer-Einfassungen.

Im Außenbereich kommen 17-Zoll-Leichtmetallräder in Anthrazit und farblich angepasste Außenspiegelgehäuse hinzu. Entsprechend sportlich geht es im Innenraum weiter, etwa mit einem Lederlenkrad, das im unteren Bereich abgeflacht wurde.

Die Teil-Ledersitze erhalten Einsätze aus einem Material das ökologisch aus recyceltem Polyester gewonnen wurde, und rote Nähte. Ein Lederbezug für die Handbremse und den Schaltknauf kommen hinzu.

Anzeige

Assistenzsysteme

Ein Novum für die EcoSport-Baureihe stellt zudem die Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer dar. Sie unterstützt den Fahrer, wenn es darum geht, Tempolimits nicht zu überschreiten.

Neuer Ford Eco Sport InnenraumDer Toter-Winkel-Assistent BLIS (Blind Spot Information System) warnt vor anderen Verkehrsteilnehmern, die sich seitlich im schwer einsehbaren Bereichen befinden.

Die jetzt ebenfalls für den Kompakt-SUV von Ford erhältliche Rückfahrkamera macht Einparken noch leichter und sicherer.

Auch der Fernlicht-Assistent sowie der Regensensor für die Scheibenwischer verbessern den Bedienkomfort, während ein beheizbares Lederlenkrad sowie beheiz- und anklappbare Außenspiegel speziell in den Wintermonaten die Fahrt angenehmer gestalten. (Fotos: Ford)

Anzeige
Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.