Mercedes G63 6x6

Drei Achsen, bis zu 650 PS und 900 Nm – Mercedes G63 6×6

Anzeige

Mercedes G63 6x6 Welcher Off Roader kann einen Unimog im Gelände schlagen? Nur ein Unimog. Oder der Mercedes G63 6×6.

Acht Zylinder und 544 PS, drei angetriebene Achsen und fünf Differentiale: der Mercedes G63 6×6 gilt als ein kompromissloser Geländewagen. Sein Revier liegt fernab von Straßen und Wegen, er bezwingt alle Herausforderungen, welche die Natur und das Wetter für den Fahrer bereithalten. So beschreibt Mercedes-Benz das sechsrädrige G-Modell.

Tuner Carlsson präsentiert jetzt ihre Interpretation des diese echten Offroaders mit einem nachgeschärften Triebwerk sowie verändertem Interieur.

Mercedes G63 6×6. Der Plattmacher – nicht nur im Gelände

Die Ingenieure haben für das Triebwerk des 3,85 Tonnen schweren Mercedes G63 6×6 Pickup ein neues Leistungskit entwickelt. Diese zusätzliche Einheit wird per Plug and Play aufgeschaltet. Damit ausgestattet, entfacht der Achtzylinder eine maximale Leistung von 478 kW/650 PS (Serie: 400 kW/544 PS). Das maximale Drehmoment steigt von 760 auf 900 Newtonmeter. Wow, was für ein “Mörder Gerät”!!

Mercedes G63 6x6

Mercedes G63 6x6

Doch schließlich will man es bei aller Leistung des dreiachsigen Mercedes G63 6×6 Pickup auch gemütlich haben. Nicht nur im Gelände. Und so versprechen die Spezialisten der hauseigenen Carlsson-Sattlerei alles umsetzen zu können, was der Kunden für den Innenraum seines “Off Road Monsters” begehrt.

Anzeige

Was will man mehr? Eine flexible Geldbörse vielleicht…!

(Fotos: Carlsson/Tuningpresse)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.