Unimog Tour 2014

Anzeige
Startschuss für die Unimog Tour 2014 in Wörth am Rhein
Startschuss für die Unimog Tour 2014 in Wörth am Rhein. Foto: Daimler

Nicht nur Die-Hard-Fans vom UNIMOG sollten einmal die Unimog Tour 2014 besucht haben.

Hier sind mehr als nur die Universal Motorgeräte zu sehen.

Die Live-Einsatzdemonstrationen mit der neuen Euro VI-Generation des Unimog Geräteträgerprogramms sind mindestens ebenso interessant.

Mehr als 20 Unimog Geräteträger – vom neuen kompakten U 216 bis zum leistungsstärksten U 530 – demonstrierten eindrucksvoll die Stärken der neuen Profi-Geräteträger bei Straßenreinigung, Gehölz- und Grünflächenpflege, Winterdienst und einer Vielzahl anderer Anwendungen.

Anzeige

Jan Debler, Projektleiter der Unimog Tour 2014, erklärt: „Wir haben mit der Entwicklung der neuen Baureihen den Unimog konsequent anhand der Bedürfnisse unserer Kunden weiterentwickelt. Mit einem umfangreichen Typenprogramm vom U 216 bis zum U 530, den neuen kraftvollen und effizienten Euro VI-Common-Rail-Motoren, einem neuen Bedienkonzept, dem synergetischen Fahrantrieb EasyDrive, einer neuen Hydraulikkonzeption und verlängerten Wartungsintervallen steigern wir Effizienz und Produktivität.

Das macht die neuen Geräteträger für alle kommunalen Aufgaben über das ganze Jahr hinweg wirtschaftlich einsetzbar. Für schwere Geländeeinsätze, zum Beispiel in der Brandbekämpfung oder beim Katastrophenschutz, stellen wir bei der Tour auch erstmals den neuen hochgeländegängigen U 4023/U 5023 vor.“

Weitere Stationen der Unimog Tour 2014

  • 27.03.2014      34121 Kassel
  • 01.04.2014      59425 Unna
  • 03.04.2014      29683 Bad Fallingbostel
  • 08.04.2014      14621 Schönwalde-Glien (Paaren)
  • 10.04.2014      09353 Oberlungwitz
Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.