Range Rover Sport Tuning

Design-Tuning für den Range Rover Sport

Anzeige

Der neue Range Rover Sport ist schon in Serie ein gewaltiges SUV. Aber nach dem Design Tuning beim schwäbischen Veredler LUMMA Design, kommt der Range Rover Sport noch gewaltiger herüber. Legales Doping für ein sportliches SUV. Das stellen die Schwaben Tuner mit ihrem Umbaukit samt Sonderrädern in 22 oder 23 Zoll bereit.

Eine markante Frontspoilerstoßstange betont den Charakter des jüngsten Modells aus dem Hause Range Rover. Den als Designelementen integrierten Doppeltagfahrlichtern ist sofort anzusehen: Hier kommt ein Spitzensportler! Die Tagfahrleuchten sind wahlweise in der brandaktuellen Lichtleistenoptik oder in LED-Optik chrom oder dunkel erhältlich.

Ein Topsportler will kräftig atmen: In den verbreiterten Kotflügeln finden sich zusätzliche Lufteinlässe wieder. Markant ist außerdem der Sportfrontgrill, der wahlweise in Sichtcarbon oder lackiert angeboten wird. Neu gestaltete Blenden aus Carbon tragen zur Individualisierung der Motorhaube bei.

Sie tragen den sportlichen Schriftzug LUMMA CLR RS. Die Türblenden harmonieren perfekt mit den bulligen Verbreiterungen. LUMMA Design betont die Heck-Silhouette  des Range Rover Sport mit einer Heckschürzenstoßstange samt Diffusor.

Anzeige

Aerodynamikkomponenten wie Dachspoiler und Heckspoilerlippe machen den Spitzensportler endgültig zum Hingucker. Das Material lässt sich sowohl einfach und kostengünstig lackieren als auch relativ einfach montieren.

Dazu gibt es kräftige Kost nicht nur für die Augen, sondern auch für die Ohren: Für kernigen Sound sorgt die Sportauspuffanlage mit ihren vier Chrom-Endohren mit jeweils 100 Millimetern Durchmesser und eingeprägtem LUMMA-Logo.

Edle Sonderräder in den Dimensionen 22 und 23 Zoll finden in den riesigen Radhäusern bequem Platz. LUMMA Design veredelt den Range Rover Sport mit seiner Sportfelge CLR 22 in Schwarz mit Designstreifen. Der Komplettradsatz in der Dimension 12×22 kommt mit Bereifung 305/35-22 auf den Markt.

Geht nicht, gibt es nicht bei den Winterlinger Designspezialisten: LUMMA Design geht mit einem Radsatz in der Dimension 11×23 und 305/30-23 Bereifung in die Vollen. In Vorbereitung sind Leistungssteigerungen für Benzin- und Diesel-Modelle sowie Komponenten zur Interieurveredelung. (Fotos: Lumma Design/Tuningpresse)

Anzeige
Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.