Land Rover Defender Tuningzubehoer

Land Rover Defender 2.2 TDCI SW 90 Design Tuning

Anzeige

Der englische Land Rover Veredler Kahn hat wieder zugeschlagen. Wieder ist aus einem “Allerwelts”- Defender ein Chelsea Wide Track Unikat geworden das sicher nicht nur die Geländewagen und Defender Freunde begeistern wird. Kantig und rau – ganz dem Zeitgeist entsprechend – äußerlich, doch im Interieur sportlich-gemütlich, so muss dass sein und so wünschen wir uns noch viele weitere “echte” Geländewagen Defender.

Wie immer verzichtet Kahn auf rundliche Pausbacken Kotflügel und setzt auf einen kantigen Chelsea Wide Track der gleichnamigen Truck Company. Gut so, denn der Land Rover Defender 2.2 TDCI ist von Hause aus kein Weichei und sollte auch nicht so aussehen!

Dazu passend die deutlich sichtbaren Verschraubungen/Vernietungen der Kotflügel, der Grill im Meshgitter-Design und die weiteren Lufteinlässe.

Und obwohl der Kahn Land Rover Defender 2.2 TDCI SW 90 von außen so aussieht – der Fahrer muss auf Luxus im Innenraum keineswegs verzichten. Im Gegenteil. Es erwartet die Besatzung sportlich abgesteppte Sitze, bequem für einen harten Ritt im Gelände oder für die lange Tour auf der Bahn.

Anzeige

Dazu passend würde natürlich auch das Armaturenbrett sowie Lenkrad und Türverkleidung veredelt. A. Kahn Design liefert keine Serienfahrzeuge. Heißt, wer spezielle – oder auch ganz andere Wünsche an den Defender Veredler aus England hat – sollte diese ruhig äußern. Mit diesem Auto und diesem Fahrzeug Veredler lässt sich so ziemlich alles realisieren.

Nur eine Bitte – macht aus einer Geländewagen-Ikone wie dem Defender kein Weichspül-SUV. Ich wüßte auch gar nicht, ob A. Kahn da mitspielen würde…
(Fotos: A. Kahn Design)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.