Land Rover in Indien

Anzeige

GeländewagenLand Rover DC100

Land Rover präsentiert die neusten Geländewagen Modelle und Studien auf der indischen Auto Expo, die vom 5. bis 11. Januar 2012 in Neu Delhi stattfinden wird. Darunter den Freelander, der für den boomenden indischen Markt auch in Indien produziert wird sowie den Discovery, den neuen Range Rover Evoque und den Range Rover Autobiography – eine ganz besonders veredelte Version des 4×4 Spitzenmodells. Die futuristischen Land Rover Konzepte DC100 und DC100 Sport gibt es in Indien in einem neuen Gewand zu sehen.

Seit Juni 2008 gehören Jaguar und Land Rover zur indischen Firma Tata Motors und der erste Verkaufsraum wurde im Juni 2009 in Worli, Mumbai, errichtet. Mittlerweile gibt es die Premiumautomobile in Indien bei 13 Händlern in elf Großstädten zu kaufen. Gegenüber dem Vergleichszeitraum in 2010 sind die Verkäufe von Jaguar und Land Rover in Indien von Januar – November 2011 um 166 Prozent gestiegen. Indien allgemein hat in den vergangenen fünf Jahren ein Wirtschaftswachstum von 40 Prozent erlebt. Passend dazu wurde im Mai 2011 eine Jaguar Land Rover Fertigung in Pune (Region Maharashtra) eröffnet, wo der Land Rover Freelander in einer CKD-Fertigung (complete-knock-down) zusammengebaut wird. Die Teile werden aus dem Land Rover Werk in Halewood bei Liverpool in England angeliefert.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.