Mitsubishi Concept PX-MiEV II

Anzeige

Mitsubishi Concept PX-MiEV II
Mitsubishi Concept PX-MiEV II. foto: 4x4news/np

Mitsubishi-Weltpremieren auf der Tokio Motorshow 2011: Kompakter „Mirage“ und Hybridmodell „Concept PX-MiEV II“

Mitsubishi Motors präsentiert sich auf der 42. Tokio Motorshow (30. November bis 11. Dezember) im Big Sight Convention Center der japanischen Hauptstadt mit der Weltpremiere des Concept PX-MiEV II. Einem Mittelklasse-SUV mit effizientem Hybridantrieb und Elektro-Allrad-Technologie. Das Plug-in-Hybridsystem kombiniert vom i-MiEV abgeleitete Technologien mit einem Verbrennungsmotor. Batterieeinheiten ermöglichen einen Aktionsradius von über 50 Kilometern im rein elektrischen Fahrbetrieb; der Verbrennungsmotor schaltet sich je nach Lade- und Fahrzustand als Stromerzeuger oder zweite Antriebsquelle dazu. Darüber hinaus hat der Fahrer die Möglichkeit, den elektrischen Fahrmodus oder den Lademodus per Knopfdruck zu aktivieren.

In kombinierten (japanischen) Elektrik- und Hybridmodus-Fahrzyklus realisiert das Antriebssystem des Concept PX-MiEV II eine Kraftstoffausbeute von 60 km/Liter, entsprechend einem Kraftstoffverbrauch von 1,7 l/100 km nach europäischer Messmethode; die resultierende Reichweite von über 800 Kilometern befindet sich auf Augenhöhe mit konventionell angetriebenen Fahrzeugen.

Ein weiteres Hightechmerkmal des Concept PX-MiEV II ist ein neu entwickeltes Zweimotor-Allradsystem in Kombination mit der Mitsubishi-Traktionsregelung S-AWC (Super-All Wheel Control). Es basiert auf der 4WD-Technologie des Sportlers Lancer Evolution. Die beiden E-Motoren erzeugen an Vorder- und Hinterachse ein konstantes Drehmoment und ein Beschleunigungsvermögen auf dem Niveau eines 3,0-Liter-V6-Motors, so Mitsubishi.

Anzeige

Mitsubishi MirageMitsubishi Mirage

 

Außerdem zeigen die Japaner den kompakten Mitsubishi Mirage. Das Fahrzeug bietet Platz für fünf Personen und erzielt durch konsequenten Leichtbau, die Reduzierung von Roll- und Luftwiderstand sowie Optimierungen an Motor, Kraftübertragung, Bremsen und Reifen Klassenbestwerte im Kraftstoffverbrauch (30 km/Liter/Japan). Die Markteinführung des Weltautos beginnt im März 2012 in Thailand, die Linkslenker-Versionen für Europa sollen Ende 2012 an den Start gehen. Der europäische Produktname ist noch nicht entschieden.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.