Designstück der Gemballa GmbH

Anzeige

gemballa tornado1klgemballa tornado. nur 30 Glückliche kommen in den Besitz des gemballa umbau. foto: 4x4news/ge

Ich war mal ein …?

Porsche Cayenne!
Die “Top Marques Monaco” ist eine Auto-Show, die ausnahmslos die Top-Luxusmarken der Automobilbranche präsentiert. Oder anders ausgedrückt: wer hier ist, hats geschafft!
Tuner Gemballa war schon da. Dort präsentierte er unter anderem einen Komplettumbau eines Porsche Cayenne.

gemballa tornado 2klgemballa tornado. foto: 4x4news/ge

Der Gemballa Tornado, wie er nun heißt, hat einen nahezu vollständigen Neuaufbau der Karosserie durch Replacements aus dem kostenintensiven und hochfesten High-End-Material Carbon erhalten. “Wir reduzieren deutlich Gewicht – dabei erhalten wir jedoch die ursprüngliche Festigkeit und sämtliche Komforttechniken. Außerdem verwenden wir bei beiden Fahrzeugen keine geklebten Aufsätze. Die originalen Bauteile aus Stahlblech oder Kunststoff wie Kotflügel, Fronthaube, Stoßstangen und auch die Türen werden durch vollständig in Carbon gefertigte Neuteilen ersetzt”, erklärt GEMBALLA GmbH Geschäftsführer Andreas Schwarz.

Die Motorhaube, die Front- und Heckschürze, der Seitenschweller, die Türen und die Außenhaut der Heckklappe werden in Carbon-Faser gefertigt. Dies ermöglicht eine Gewichtsreduzierung von über 70 Kilogramm. Alle Anbauteile werden an den originalen Aufnahmepunkten der Karosserie befestigt.

Anzeige

Die Radhäuser werden durch gewaltige Räder in 22 Zoll ausgefüllt. Trotz ihrer Größe gegenüber den serienmäßigen 20 Zoll Felgen, erhöht sich das Gewicht nicht. Es kommen speziell entwickelte geschmiedete Monoblock Aluminiumfelgen zum Einsatz, die sich durch enorme Festigkeit und sehr geringes Gewicht auszeichnen. Die neuen Bremssysteme wurden in Zusammenarbeit mit Brembo entwickelt und exklusiv auf den GEMBALLA TORNADO abgestimmt. Massive 411 mm Scheiben mit sechs Kolben-Festsätteln werden an der Vorderachse eingesetzt. Mit 380 mm Scheiben und Vierkolben-Festsätteln ist die Hinterachse annähernd stark dimensioniert. Alle vier Bremsscheiben sind innenbelüftet, gelocht und genutet.

Die erste Ausbaustufe des Motorumbaus für den Turbo-Motor des Cayenne SUVs sieht 580 PS vor. Der TORNADO im speziellem wird aber mit der zweiten Stufe ausgeliefert. Durch größere Turbolader und weitere leistungssteigernde Komponenten werden ca. 700 PS realisiert. (we)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.