Tiguan jetzt im R-Line-Trimm

Anzeige

vw tiguan r-line
Tiguan im R-Line-Outfit. Foto: VW/Auto-Reporter.NET

Ab sofort ist die neueste Version des Tiguan mit R-Line-Komponenten erhältlich. Konzipiert wurden die R-Line-Pakete für die dynamische Ausstattungsversion „Sport & Style“. Besonders auffällig sind die im R-Design gestalteten Stoßfänger. Die darauf optisch abgestimmten Seitenschweller erhalten Einleger in „Chrom matt“. Beides ist natürlich in Wagenfarbe lackiert…

Zum R-Line-Paket „Exterieur“ gehören auch ein Dachkantenspoiler, ein schwarz genarbter Heck-Diffusor, Einstiegsleisten vorn in Aluminium mit R-Line-Logo und ein Logo im Kühlerschutzgitter. Der R-Tiguan steht auf 19-Zoll-Leichtmetallrädern „Mallory“ in „Sterling-Silber“ mit Reifen der Dimension 255/40. Das Exterieur-Paket kostet 2.460 Euro und kann mit den Tiguan-Außenfarben „Candy-Weiß“, „Reflexsilber Metallic“, „Deep Black Perleffekt“, „Night Blue Metallic“ und „Pepper Grey Metallic“ kombiniert werden.

R-Line-Paket „Interieur“
Wer auch den inneren Auftritt auf R-Line-Niveau bringen möchte, kann das Paket „Interieur“ ordern. In diesem Fall wird die Ausstattung um Sportsitze (vorn), Sitzbezüge im „Kyalami“-Muster (vorn und hinten) mit Seitenwangen in der Microfaser „San Remo“ (vorn), Logo-Kopfstützen und ein Multifunktionslenkrad mit Alu-Dekor und R-Line-Logo erweitert. Der Dachhimmel wird „Titanschwarz“, und die Pedale erhalten Kappen aus Edelstahl. Paket-Preis: 840 Euro. Optional steht die Lederausstattung „Vienna“ für 2.120 Euro ebenfalls in „Titanschwarz“ zur Verfügung.

R-Line Einzeldetails
Jeweils separat ohne Paket kann jeder Tiguan mit dem Heckspoiler im R-Design (150 Euro) und dem Dachhimmel in „Titanschwarz“ (180 Euro) bestellt werden. (Auto-Reporter.NET/br)

Anzeige
Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.