Vorstellung Mercedes-Benz ML Klasse

Anzeige

Mercedes ML-KlasseA
Steckt ganz schön was weg: Die nagelneue M-Klasse kann auch abseits befestigter Wege mit Bestwerten punkten. Foto: interPress

Dritte Generation steht am Start

Das “M” in der M-Klasse soll nach maskulin, muskulös und modern klingen. Dieses Wortspiel liegt irgendwie auf der Hand, wenn man an den Stuttgarter Gelände-SUV denkt.
“Die erste Generation betrat 1997 automobiles Neuland”, so Mercedes-Chef Zetsche. Und sie hatte noch ihre liebe Mühe, den drei M’s gerecht zu werden. Dennoch wurde sie ein großer Erfolg, 1,2 Millionen rollten vom Band: meistverkaufter SUV der Klasse…

Mercedes ML-KlasseB

Mercedes ML-Klasse Innenraum
Ein richtiger Limousinen-Offroader: Mit seiner Technik und bärenstarkem Drehmoment von 500 Newtonmetern überzeugt der ML 250 BlueTEC mit vorbildlicher Durchzugskraft – wo auch immer. Damit ist er der ideale Begleiter auf allen Urlaubstouren. Foto: interPress

Jetzt steht die dritte Generation startbereit, der über 4,8 Meter lange Wagen will in allen Bereichen mit Bestwerten glänzen – von Sicherheit, Technik und Komfort bis zu den Verbrauchswerten. Erfreulich ist auch, dass er trotz deutlich gestiegener Ausstattungsumfänge im Vergleich zum Vorgänger nicht teurer wurde.
“Bei der M-Klasse ging es uns schon immer darum, den Komfort und Luxus einer Limousine mit den Offroad-Eigenschaften und der Emotionalität eines SUV zu verbinden”, bringt es Dr. Thomas Weber auf den Punkt. Er ist Leiter Entwicklung bei Mercedes-Benz.
Hohen Komfort, dynamisches Handling onroad und hervorragende Offroad-Fähigkeiten bietet bereits die Serienausstattung. Erstmals verfügt das Fahrwerk mit Stahlfederung über eine selektive Dämpfung. Dabei hilft dem Fahrer eine Elektrolenkung, die je nach Fahrsituation die optimale Kraftunterstützung garantiert. Zudem punktet der Wagen mit dem kleinsten Wendekreis in seiner Klasse.

Modernste Allradtechnik und das optionale “ON&OFFROAD”-Paket sorgen dafür, dass man sich abseits der Straße beruhigt bewegen kann. Selbst steilste Hänge, tiefste Löcher, schrägste Schotterpisten und morastige Wasserdurchfahrten (Watttiefe bis 60 cm) meistert der M dann klaglos.
Seine Stärken spielt der SUV ebenfalls onroad souverän aus. Limousinenfeeling wie in der S-Klasse stellt sich hier schnell ein, wird der Wahlhebel der Siebengang-Automatik auf D gelegt. Sanft gleitet der Wagen dahin, schluckt jede Bodenwelle und entpuppt sich als überraschend komfortables Reisemobil.

Anzeige

Dazu passt das leise First Class-Ambiente innen mit viel Platz, sehr hochwertiger Materialauswahl, langstreckentauglichen Sitzen und diversen Assistenzsystemen, mit denen man den Alltag sicherer durchfahren kann. Die warnen bei Übermüdung des Fahrers, unachtsamem Spurwechsel, Tempoüberschreitung und vor anderen Fahrzeugen im so genannten “Toten Winkel”, helfen beim Einparken, sorgen für bessere Sicht nachts und unterstützen nachhaltig bei kritischen Bremsmanövern.

Reichlich Power bieten die beiden Dieselmotoren ML 250 BlueTEC (204 PS, 500 Nm) und 350 BlueTEC (258 PS, 620 Nm) sowie der Benziner ML 350 BlueEFFICIENCY (306 PS, 370 Nm). Jeder für sich glänzt mit erstaunlicher Laufruhe, Leistungsbereitschaft und Umweltfreundlichkeit.
Klarer Verbrauchs-Champion ist jedoch der Basis-Diesel. Dieser begnügt sich mit einem vergleichbaren NEFZ-Wert von nur sechs Liter (158 g/km CO2), kommt mit einer Tankfüllung bis 1.500 Kilometer weit. So etwas war noch vor ein, zwei Jahren kaum denkbar.

Fazit: Die neue M-Klasse ist ein wahrer Tausendsassa. Sie zeigt sich ebenso fit für den Alltag wie für einen Theaterbesuch oder die Schlammschlacht im unwegsamen Gelände. Und richtig gut sieht sie auch noch aus. Achim Stahn

Technische Daten

Anzeige

Modell: Mercedes-Benz
Version: ML 250 BlueTEC 4MATIC
Getriebe: 7-Gang-Automatik
Antrieb: permanenter Allrad
Motor: Vierzylinder-Biturbo
Hubraum: 2.143 ccm
Leistung: 150 kW/204 PS
Drehmoment: 500 Nm (1.600 U/min)
CO2-Emission: 158 g/km
0-100 km/h: 8,9 Sekunden
Höchsttempo: 210 km/h
Testverbrauch: 8,8 Liter Diesel
Tankinhalt: 70 Liter
Kofferraum: 690 bis 2.010 Liter
Preis: ab 54.978 Euro
Internet-Info: www.mercedes-benz.de

Unser Testurteil

Das gefiel besonders:
+ elegantes Styling innen/außen
+ Stopp-Start-Automatik serienmäßig
+ variabler, sehr großer Laderaum
+ Geländeeigenschaften
+ komfortabel auf der Straße
+ geschmeidige 7-Gang-Automatik
+ hochwertiger Materialeinsatz
+ optionale Assistenzsysteme
Verbesserungsbedürftig:
– die AMG-Variante fehlt noch
– störender Innenspiegel-Sockel

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.