Volkswagen Touareg: Verbrauchsoptimiert

Anzeige

Sondermodell Touareg „North Sails“. foto: 4x4news/vw

Volkswagen modifiziert die Motoren des Touareg zum neuen Modelljahr. Das Ziel: Gleiche Leistung bei reduziertem Verbrauch. So konnten lt. VW unter anderem durch den Einsatz von geregelten Lenkhilfepumpen, längeren Achsübersetzungen und modifizierten Getriebeschaltpunkten Einsparungen von bis zu 9 Prozent erreicht werden.
Beispielsweise kommt der 2.5 TDI (128 kW / 174 PS) mit serienmäßigem Partikelfilter und manuellem 6-Gang-Getriebe nun mit einem Verbrauch von 9,2 Litern Diesel pro 100 Kilometer aus. …

Immerhin 0,9 Litern gegenüber dem Vorgänger weniger. Auch der Wert von Motor-Getriebe-Kombination im Touareg – V6 TDI (174 kW / 240 PS) mit Automatikgetriebe – konnte verbessert werden: Sie begnügt sich mit durchschnittlich 9,3 /100km; eine Reduzierung 7 Prozent.

Neues Sondermodell: Die in Kooperation mit Segelausrüster „North Sails” konzipierte Edition gefällt durch Lackierung im maritimen „Campanellaweiß” sowie mit Chromapplikationen versehenen 19-Zoll-Leichtmetallräder „Zaragoza”. Aber auch mit dem Design-Paket „Chrome & Style”, einer Dachreling in Silber, Bi-Xenon-Scheinwerfern mit Kurvenfahrlicht, einem Schiebe-/Ausstell-Glasdach und zu 65 Prozent abgedunkelte Scheiben im Fond kommt der Touareg ansehnlich daher. „North Sails”-Plaketten an der B-Säule und Schriftzüge auf der Einstiegsleiste sind weitere Erkennungszeichen.

Anzeige

Markante Merkmale des neuen Touareg North Sails finden sich auch im Innenraum: Die optionalen Komfortsitze (Serie ab V8 FSI) mit geprägtem Logo, können in Nappa-Leder und im speziellen Dessin „St. Tropez” – einem Weißton – geordert werden und runden das Ausstattungsspektrum ab, bei einem Preisvorteil von bis zu 4.850 Euro. Alle Versionen des Oberklasse-Geländewagens dürfen Trailer mit einem Gewicht von bis zu 3,5 Tonnen ziehen. Eine abnehmbare Anhängerkupplung gehört deshalb zum Ausstattungsumfang. Das neue Sondermodell wird zu Preisen ab 56.450 Euro vom Stapel laufen. (4x4news)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.