Australische Regierung ordert 1200 G-Klasse(n)

Anzeige

foto: 4×4news/mercedes

Die australische Regierung ordert 1200 Fahrzeuge der
G-Klasse von Mercedes-Benz. Gesamtvolumen rund 200 Mio. Zusätzlich zu dem Belieferungsvertrag wurden eine 30-Jährige Strategie-vereinbarung und eine 15-Jährige Servicevereinbarung abgeschlossen.
Die Fahrzeuge werden ab 2009 ausgeliefert. Von den 1200 Einheiten werden 600 in der 4×4-Bauform (Allrad-Antrieb mit zwei Achsen) und 600 Stück als 6×6-Konfiguration (Allrad-Antrieb mit drei Achsen) gebaut. Beim 6×6 handelt es sich um eine dreiachsige Neukonstruktion der G-Klasse, welche …

… den besonderen Nutzlast-Anforderungen der australischen Armee Rechnung trägt. Gefertigt wird die Militärversion der G-Klasse in der Produktion in Graz, Österreich. Da die Militärversion der G-Klasse zu großen Teilen baugleich mit Zivilfahrzeugen ist, erzielt Mercedes-Benz bei Forschung, Entwicklung und Produktion hohe Skaleneffekte.
Die Mercedes-Benz G-Klasse wird seit 1979 produziert und gilt mittlerweile als Klassiker. (we)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.