Automesse Essen: Ford und Opel mit Weltpremieren

Anzeige

Ford Focus ST Foto:autodino/ford

Ford und Opel mit Weltpremieren in Essen

Die 40. Essen Motor Show kann bei ihrer Jubiläumsausgabe vom Sonnabend, 1. Dezember bis Sonntag, 9. Dezember in den Essener Messehallen mit Welt-, Europa- und Deutschland-Premieren aufwarten. Weltpremieren sind der Ford Focus ST, die sportlichste Variante des Ford Focus und der Opel Astra OPC in der limitierten Nürburgring-Edition.

Als Europapremiere zeigt Volkswagen den VW Touareg R50, der mit einer Leistung von 350 PS zu den stärksten …

Anzeige

…Geländewagen der Welt gehört. Als weitere neue Modelle sind unter anderen zu sehen: der Audi RS6 Avant, der ab April 2008 bei den Händlern ist, die neue Sportlimousine Bitter Vero, der Skoda Fabia Scout und der Volkswagen Passat in R-Ausstattung.

Im Bereich Tunig erleben die Besucher ebenfalls Weltpremieren: das – Weltrekordfahrzeug Brabus S V12S Biturbo auf Basis Maybach 57, den Maserati MC12 Corse auf Dunlop SP Sport Maxx GT, die Kombi-Version auf Basis der neuen Mercedes C-Klasse von Carlsson, den Volkswagen Tiguan vom Tuner Abt, den 500 Cup auf der Basis des Fiat 500 von MS Design und den von Irmscher getunten Opel GT.

Die Essen Motor Show fand 1968 erstmals als Sport- und Rennwagen-Ausstellung auf einer 7000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche statt. Damals kamen 57 000 Besucher. Zur 40. Essen Motor Show werden an die 400.000 Besucher erwartet. Mehr als 550 Aussteller präsentieren auf 105 000 qm Fläche ihre Produkte und Neuheiten. Längst ist die Messe weit mehr als ein Motorsport-Festival. Automobile, Tuning, Classic Cars, Design und Zubehör finden hier Interesse. Auf dem Sektor Tuning und sportliche Fahrzeuge gilt sie sogar als die größte und wichtigste Fach-Messe der Branche weltweit. (ar/Sm)(autoreporter)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.