Saab gibt auf der IAA Preise für die Topmodelle der neuen 9-3 Reihe bekannt

Anzeige

saab Sondermodell Turbo X foto:autodino/gm

Saab gibt auf der IAA Preise für die Topmodelle der neuen 9-3 Reihe bekannt

Heute hat Saab das limitierte Sondermodell Turbo X auf der IAA in Frankfurt der Presse vorgestellt. Pünktlich zur Präsentation stehen nun auch die Preise fest: Die 206 kW/280 PS starke Turbo X SportLimousine ist bereits für 46.000 Euro zu haben. Der Preis für den Turbo X SportCombi beträgt 47.600 Euro.

Angetrieben wird der Turbo X vom 2,8-Liter-V6-Turbobenziner mit 206 kW/280 PS und 400 Nm maximalem Drehmoment: 5,7 Sekunden für den Sprint von null auf Tempo 100, erst bei 250 km/h endet der Vortrieb des neuen Spitzensportlers.

Anzeige


saab Sondermodell Turbo X foto:autodino/gm

Das schnell ansprechende Hochleistungs-Kraftpaket ist der ideale Partner für den innovativen Saab Cross Wheel Drive (XWD), das Allrad-System der vierten Generation des schwedischen Spezialisten Haldex. Neue Aerodynamikelemente sorgen darüber hinaus für einen verbesserten Abtrieb. Der Saab Turbo X ist ausschließlich in der Metallic-Farbe „Jet black“ erhältlich und führt so die Tradition der legendären schwarzen Saab 99/900 Turbo-Modelle fort.

Ebenso wie der Turbo X ist der Saab 9-3 XWD Aero – das reguläre Topmodell der neuen 9-3 Reihe – ab Frühjahr 2008 für 42.500 Euro (SportLimousine) und 44.100 Euro (SportCombi) beim Händler verfügbar.(we)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.