Toyota Land Cruiser Special 5 – Innenraum

Anzeige


toyota land cruiser interieur foto:4x4news/toyota


Toyota Land Cruiser Special 5
Innenraum und Ausstattung

Der Innenraum des neuen Toyota Land Cruiser gefällt zunächst einmal durch … Geräumigkeit. Man kann sich räkeln ohne den Sitznachbar von der Bank zu stoßen. Ob jedoch immer und überall, Design mit Metall- und Holzapplikationen, dazu zahlreiche verchromte Details, der Heilbringer sind, muß jeder für sich allein entscheiden. Die Instrumente sind “groß” und übersichtlich, da kann man nicht meckern – schnörkellos eben.
Wer ein Plus an Komfort und Luxus wünscht, entscheidet sich für die Aus­stattungsstufen „Land Cruiser“, Land Cruiser „Sol“ oder Land Cruiser „Executive“…

Anzeige

toyota land cruiser interieur foto:4x4news/toyota

Optitron Instrumente und Multi-Informations-Display

Die großen und übersichtlichen Instrumente des Land Cruiser hat Toyota ab der Ausstattungsstufe „Land Cruiser“ in hintergrundbeleuchteter Optitron-Technik ausgeführt. Ein mittig auf der Armaturentafel platziertes Multi-Informations-Display ergänzt diese und zeigt dem Fahrer sowohl die Uhrzeit und Außentemperatur als auch den Momentan- und Durchschnittsverbrauch sowie die Reichweite und Durchschnitts-geschwindigkeit an. Darüber hinaus verfügt es über einen Kompass, einen Höhenmesser und ein Barometer.

toyota land cruiser interieur foto:4x4news/toyota

Anzeige

Raumkonzept

Wie bei fast allen größeren Fahrzeugen / SUV auch, so verfügt auch der Geländewagen von Toyota über ein variables Sitz- und Raumkonzept. Eine herausnehmbare zweite Rücksitzreihe macht aus dem fünftürigen Land Cruiser auf Wunsch einen Achtsitzer. Die vordere Rücksitzbank ist im Verhältnis 60:40 geteilt umklappbar und bietet so die Möglichkeit, Stauraum und Ladelänge mit einem einfachen Handgriff den jeweiligen Erfordernissen anzupassen.

Auffallend, weil schlau gemacht:

Bei der fünftürigen Karosserievariante ist die erste Rücksitzbank mit der „One-Touch Tumble“ Funktion ausgerüstet, die es ermöglicht, den Sitz mit nur einem Handgriff vorzuklappen und in dieser Position zu verriegeln.

Anzeige

Die Rückenlehnen sind individuell in zwei Stufen neigungsverstellbar. Die zweite Rücksitzreihe ist im Verhältnis 50:50 geteilt. Die Hälften können bei Nichtgebrauch herangeklappt oder komplett entnommen werden. Ab der Ausstattungsvariante „Land Cruiser“ ist die zweite Rücksitzbank gegen Aufpreis verfügbar, bei der Ausstattungsstufe Land Cruiser „Executive“ ist sie serienmäßig.


toyota land cruiser interieur foto:4x4news/toyota

Multifunktions-, Audio- und DVD-Navigationssystem

Zugriff auf Klimaautomatik, Audio- und DVD-Navigationssystem gewährt der in der Mittelkonsole angeordnete 7-Zoll Farbmonitor mit Touchscreen-Funktion. Dank DVD-Technik greift das Navigationssystem auf Kartenmaterial von ganz Westeuropa zurück. Zusätzlich verfügt es über die dynamische Routenführung TMC. Das Audiosystem wartet mit neun Lautsprechern, einem ins Handschuhfach integriertem Sechsfach-CD-Wechsler und RDS-Radio auf. Das Multifunktions-, Audio- und DVD-Navigationssystem ist ab der Variante Land Cruiser „Sol“ serienmäßig und für die Ausstattungsvariante „Land Cruiser“ als Sonderausstattung erhältlich. Die Ausstattungsvariante Land Cruiser „C“ ist für den Einbau eines Audiosystems mit sechs Lautsprechern vorbereitet, die Antenne in eine der hinteren Seitenscheiben integriert.

Anzeige


toyota land cruiser interieur foto:4x4news/toyota

Lederlenkrad und Klimaautomatik

Ab der Ausstattungsstufe „Land Cruiser“ sind das höhen- und längsverstellbare Vierspeichen-Lenkrad sowie der Schaltknauf beziehungsweise der Wählhebel in Leder ausgeführt. Der fünftürige Land Cruiser „Executive“ verfügt über eine komplette Leder­ausstattung inklusive elektrischer Sitzeinstellung vorn. Für den „Land Cruiser“ und die Ausstattungsvariante „Sol“ ist diese auf Wunsch erhältlich.

Eine duale Klimaautomatik, die für Fahrer und Beifahrer getrennt und individuell regelbar ist, sorgt ab der Ausstattungsstufe „Land Cruiser“ für angenehme Temperaturen. Bei der Ausstattungsvariante „Executive“ kommen auch die Insassen des Fonds in den Genuss einer individuell regelbaren Temperatur.

Anzeige

Gestühl

Der Land Cruiser ist mit recht straff gepolsterten und stark konturierten Sitzen ausgestattet. Der Fahrersitz ist in der Höhe stufenlos um 50 Millimeter justierbar sowie mit einer elektrisch einstellbaren Lendenwirbelstütze ausgestattet. Ab der Ausstattungsstufe „Sol“ gehört eine Sitzheizung für die vorderen Sitze zur Serienausstattung, für den „Land Cruiser“ ist dies eine zusätzliche Option.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Alle Land Cruiser Modelle sind vorn und hinten mit elektrischen Fensterhebern mit Auf-/ Abwärtsautomatik und Einklemmschutz sowie mit hinteren Ausstellfenstern ausgestattet. Je eine 12-Volt Zusatzsteckdose ist im Gepäckraum und im Cockpit des Land Cruiser verfügbar. Sowohl die Tankklappe als auch die Motorhaube können fernentriegelt werden. Alle Modelle warten mit zahlreichen Ablagemöglichkeiten, Staufächern und Getränkehaltern auf. Eine Geschwindigkeitsregelanlage ist ab der Ausstattungsstufe „Land Cruiser“ serienmäßig an Bord.

Anzeige

Ausstattungsvarianten

Toyota bietet den Land Cruiser als Drei- und Fünftürer sowie in vier Ausstattungsvarianten an: als Basisversion Land Cruiser „C“, als „Land Cruiser“ mit erweitertem Ausstattungsumfang, als Land Cruiser „Sol“ mit noch mehr Komfort und als luxuriös ausgestatteten Land Cruiser „Executive“.

Allen Varianten gemein ist eine gute Sicherheitsausstattung. Dazu zählen unter anderem ein umfangreiches Airbagsystem sowie alle sicherheitsrelevanten Fahrdynamik-Systeme. Die Ausstattungsvarianten bauen aufeinander auf.


toyota land cruiser interieur foto:4x4news/toyota

Anzeige

Die Ausstattungsvariante Land Cruiser „C“

Dazu zählen eine Sicherheitsausstattung mit sechs Airbags, eine kraftvolle Bremsanlage mit vier innenbelüfteten Scheibenbremsen und Viersensoren-ABS sowie die aktive Traktions­kontrolle A-TRC und das elektronische Stabilitätsprogramm VSC. Wahlweise ist für den Land Cruiser „C“ das nur in dieser Ausstattungsvariante erhältliche, zu 100 Prozent sperrbare Hinterachs-Differenzial für den extremen Einsatz im Gelände verfügbar. Eine elektronische Wegfahrsperre, Servolenkung sowie Zentralverriegelung mit schlüsselintegrierter Funkfernbedienung sind bei diesem Ausstattungspaket inkludiert ebenso wie ein höhen- und längsverstellbares Vierspeichen-Lenkrad. Elektrisch justierbare Außenspiegel und elektrische Fensterheber vorn und hinten runden das Basispaket ab.

Die Ausstattungsvariante „Land Cruiser“

Zu den Ausstattungsmerkmalen der Variante „Land Cruiser“ zählen eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie eine elektronische Geschwindig-keitsregelanlage, ein RDS-Audiosystem, Optitron-Instrumente und eine Alarmanlage. Im Außendesign hebt sich diese Version vom Land Cruiser „C“ durch in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger, Kotflügel­verbreiterungen und Flankenschutzleisten sowie in die vorderen Stoßfänger integrierte Nebelscheinwerfer ab. Ab der Ausstattungsstufe „Land Cruiser“ wird die optionale Fünfstufen-Automatik im Paket mit der elektronischen Bergabfahrkontrolle DAC und der elektronischen Berganfahrkontrolle HAC angeboten.

Anzeige

Die Ausstattungsvariante Land Cruiser „Sol“

Die Ausstattungsstufe Land Cruiser „Sol“ wartet zusätzlich mit einem DVD-Navigationssystem mit europaweiter Straßenführung und einem 7-Zoll Touchscreen-Bildschirm zur intuitiven Bedienung sowie einem Radio mit Sechsfach-CD-Wechsler und neun Lautsprechern auf. Optisch hebt sich diese Version durch das unter dem Fahrzeugheck angebrachte Reserverad ab.

Die Ausstattungsvariante Land Cruiser „Executive“

Die für diese Ausstattungsstufe erhältliche Motorisierung: 4,0-Liter V6-Benziner.
Das semiaktive Fahrwerk mit elektrisch regelbarer Dämpfungsautomatik sorgt sowohl auf der Straße als auch im Gelände für beste Fahreigen­schaften. Die Klimaautomatik des Land Cruiser „Executive“ ist nicht nur für Fahrer und Beifahrer, sondern auch im Fond regelbar. Die Komplettlederausstattung mit elektrisch einstellbaren Vordersitzen sorgt zusätzlich für ein luxuriöses Ambiente. Das Ausstattungspaket wird durch ein elektrisches Glas-Schiebe-/Hebedach abgerundet. (we)

Anzeige
Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.