Range Rover Sport Hybrid

Range Rover Sport Hybrid

Anzeige

Range Rover Sport HybridMit dem Range Rover Sport Hybrid vereint der britische Gelände-Sportler im Modelljahrgang 2018 Elektro- und Benzinmotor in einem System. Die System-Gesamtleistung beträgt 297 kW/404 PS und 640 Nm Drehmoment.

Als Energiespeicher verfügt der Range Rover Sport PHEV über eine Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie mit 13 kWh. Den Land Rover Ingenieuren gelang bei der Unterbringung des Akkus eine Lösung, die das Platzangebot im Innenraum ebenso optimiert wie die Gewichtsverteilung.

Während der 2.0 Liter Ingenium Benziner vorn längs eingebaut ist, befindet sich der 85 kW/116 PS starke Elektromotor in der ZF-Achtstufenautomatik in der Fahrzeugmitte – neben dem integrierten 7-kW-On-board Charger.

Range Rover Sport HybridDen Zugriffspunkt für das Ladekabel des Range Rover Sport Hybrid finden die Nutzer an der Fahrzeugfront. Die Lithium-Ionen-Batterie mit prismatischen Zellen schließlich hat ihren Platz im Heck unterhalb des Kofferraumbodens.

Eine komplette Aufladung des Range Rover Sport Hybrid vollzieht sich an einer geeigneten „Wall Box“ mit 32 Ampere in gerade einmal zwei Stunden und 45 Minuten. An einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose mit 10 Ampere benötigt das britische SUV über das serienmäßige Ladekabel siebeneinhalb Stunden, bis die Energiespeicher wieder voll sind – über Nacht in der heimischen Garage erhält der Hybrid eine volle Ladung.

Neben den wichtigen Neuerungen bei Antrieb und Technik zeichnet sich der Range Rover Sport im Modelljahrgang 2018 innen und außen mit einer Fülle weiterer Verbesserungen aus. So wurde das Karosseriedesign aufgefrischt und nachgeschärft – der Range Rover Sport zeigt optisch einen zusätzlichen Schuss Dynamik.

Anzeige

Neue Technologien im Range Rover Sport Hybrid 2018

Range Rover Sport HybridGestensteuerung der elektrischen Sonnenblende: Der Sonnenschutz im Dach öffnet und schließt durch Gesten. Eine Wischbewegung mit der Hand vor dem Innenspiegel nach hinten bringt zusätzliches Licht in den Innenraum, eine Wischgeste nach vorn lässt die Sonnenblende wieder ausfahren.

Erweiterter Anhängerassistent: Er übernimmt beim rückwärtigen Rangieren mit einem Anhänger die schwierige Aufgabe des Lenkens und Gegenlenkens. Der Pilot des Range Rover Sport muss lediglich am Drehregler des Terrain Response 2-Systems die gewünschte Richtung für sein Gespann wählen und sich auf Gas und Bremse konzentrieren, den Rest erledigt der Anhängerassistent.

Range Rover Sport 2018 InnenraumPixel-LED-Scheinwerfer: Diese hochmoderne Technologie überzeugt mit enormer Leuchtstärke ohne Blendung des Gegenverkehrs, denn einzelne LEDs können hier gezielt ausgeblendet werden.

Von vorn fallen natürlich in erster Linie die neuen LED-Scheinwerfer ins Auge. Die schmalen Leuchten sitzen links und rechts des gleichfalls neu gezeichneten Kühlergrills. Abgerundet wird die modernisierte Fahrzeugfront mit einem neuen Stoßfängerdesign, das den Range Rover Sport gewollt aggressiver wirken lässt.

Eine Besonderheit bei der neuen PHEV-Modellversion stellt der Zugang zum bordeigenen 7-kW-Ladegerät dar: Er befindet sich an der rechten Seite des Kühlergrills, verborgen hinter dem Land Rover-Logo.

Range Rover Sport HybridIm Innern des Range Rover Sport der Generation 2018 setzt Touch Pro Duo Akzente. Das von den Entwicklern bei Jaguar Land Rover „Blade“ genannte Infotainment-System repräsentiert eine der modernsten Lösungen des gesamten Marktes.

Zwei hochauflösende 10-Zoll-Touchscreens bilden nun den Mittelpunkt des bewusst minimalistisch gehaltenen Interieurdesigns. Hier vereinen sich eine elegante futuristische Optik mit intuitiver Bedienung und höchster Funktionalität.

Zum Konnektivitätspaket des Range Rover Sport zählen ferner bis zu 14 Anschlüsse für Mobilgeräte – darunter Haushaltssteckdosen zur Aufladung von Notebooks oder anderer Technik. Weiterhin verschafft der von Jaguar Land Rover entwickelte Activity Key dem Besitzer des Range Rover Sport einen Komfortgewinn, denn bei Sport-und Freizeitaktivitäten kann der übliche Fernbedienungsschlüssel im Wagen bleiben. Der Range Rover Sport wird dabei allein mit dem strapazierfähigen Activity Key ver- und entriegelt.

Der Modelljahrgang 2018 des Range Rover Sport ist ab sofort bei den Land Rover-Händlern bestellbar. Die Preise beginnen 64.000,- Euro. (Fotos: Land Rover/Jaguar)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.