Pickup News: VW Amarok Trendline

Ein deutscher Pickup Erfolg ist zweifellos der VW Amarok. Nun ist er in der “Trendline” Version mit einem neuen V6 TDI-Triebwerk und 120 kW / 163 PS Leistung bestellbar.

Pickup VW Amarok TrendlineDas Aggregat ist ausschließlich mit Sechs-Gang-Handschaltgetriebe kombinierbar und zu einem Preis ab 25 720 Euro netto in Deutschland verfügbar.

Wahlweise mit reinem Heckantrieb oder zuschaltbarem 4×4-4Motion-Antrieb ist der turbogeladene Selbstzünder mit 120 kW Leistung zu bekommen. Diese 163 PS stellen beim kleinsten Sechszylinder die Einstiegsmotorisierung in die V6-Welt beim Volkswagen Amarok Pickup dar.

Die 450 Newtonmeter Drehmoment stehen dabei bereits ab 1250 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. Für ausreichend Schub und Zugkraft in allen Lebenslagen ist somit gesorgt.

Deutscher Pickup mit drei Diesel-Leistungsstufen

Insgesamt stehen damit für den neuen Amarok nun drei Leistungsstufen des 3,0 l TDI mit 2967 Kubikzentimetern Hubraum zur Wahl: Neben dem jetzt verfügbaren 120 kW / 163 PS sind dies auch Motor-/ Getriebe-Kombinationen mit 150 kW / 204 PS oder 165 kW / 224 PS.

Noch mehr Power kommt mit der Overboost-Funktion, die je nach Fahrsituation kurzzeitig die Leistung des V6 TDI mit 165 kW um bis zu weitere 15 kW / 20 PS erhöht. Alle Leistungsstufen erfüllen die EU-6-Abgasnorm. (we/ampnet/nic)(Foto: VW)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.