Dacia Duster 2017

Anzeige

Der beliebte Dacia Duster erhält für das Modelljahr 2017 als erstes Modell der Marke ein aufgewertetes Interieur und ein EDC-Doppelkupplungsgetriebe (optional). So wurden die Einfassungen der Belüftungsdüsen und des Zentralinstruments mit Chrom umrahmt. Die Hupe sitzt jetzt mittig auf dem neu gestalteten 4-Speichen-Lenkrad, auf dem das Dacia Logo prangt.

Je nach Ausstattungsversion ist das Lenkrad im „Soft Feel Finish” gehalten.

Dacia Duster InnenraumJe nach Ausstattungsversion steht für die aktualisierten Dacia Modelle die Rückfahrkamera zur Wahl, die den Fahrer bei Einparkmanövern unterstützt. Die elektrischen Fensterheber sind jetzt in die seitlichen Türarmlehnen integriert. Der Fensterheber am Fahrersitz verfügt über die praktische Impulsschaltung. Für zusätzlichen Komfort sorgt eine höheneinstellbare Armlehne am Fahrersitz.

Praktische Details wie Staufächer werten den Innenraum zusätzlich auf, darunter Flaschenhalter in der Mittelkonsole sowie eine 12-Volt-Steckdose, über die Passagiere auf den Rücksitzen ihr Mobiltelefon aufladen können.

Erstmals für den Dacia Duster erhältlich, ist der neue Einstiegsbenziner SCe 75. Der Dreizylinder mit einem Liter Hubraum leistet 55 kW/75 PS.

Premiere feiert auf dem Pariser Automobilsalon auch das neue Sondermodell Black Touch. Die Sonderedition zeichnet sich durch exklusive Ausstattungsmerkmale wie Lederlenkrad, Rückfahrkamera und Navigationssystem MediaNav aus.

Äußerlich setzen der Kühlergrill und Spiegelgehäuse in glänzendem Schwarz, schwarze 16-Zoll-Felgen sowie Einfassungen der Nebelscheinwerfer in Mattchrom Akzente. (Foto: Renault)

Gerade wurde der neue Dacia Duster 2 mit neuem Design und besserem Innenraum auf der IAA 2017 vorgestellt. Hier die Infos und Bilder zum neuen Dacia Duster 2018

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.