Autos mit Allrad: Jaguar XE und XF Diesel

Anzeige

Jaguar XF und Jaguar XEAutos mit Allrad werden immer beliebter. Nun bietet auch Jaguar zum Modelljahr 2017 die Sportlimousine XE sowie der Business-Limousine XF in Verbindung mit dem 132 kW / 180 PS starken 2,0-Liter-Turbodiesel auch mit Allradantrieb an. Im XF ergänzt die Selbstzünder-Option die bislang schon angebotenen Allrad-Versionen mit Sechszylinder-Benzinmotor, im XE ist die Allrad-Option exklusiv.

Unter normalen Fahrbahnbedingungen sind 100 Prozent des Drehmoments auf der Hinterachse. Nur wenn es die Vewrhältnisse erfordern, leitet die Acht-Stufen-Automatik von ZF auch Kraft Richtung Vorderachse. Die Preise des XE20d AWD starten bei 41 900 Euro und für den XF 20d AWD müssen mindestens 47 660 Euro investiert werden.

Als neue Aussatttungsstufe kommt die British Design Edition hinzu. Auf Basis der R-Sport-Linie bietet sie zusätzlich ab Werk Leichtmetallfelgen im Format 19 Zoll (für XE) und 20 Zoll (für XF), Metalliclackierung, 10-fach elektrisch verstellbare Sportsitze in perforiertem Taurus-Leder und das Infotainmentsystem In Control Touch Pro. (ampnet/nic)(Foto: Jaguar)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.