Blos nicht in die falschen Hände geraten! (sponsored post/anzeige)

AudifotoBei diesem echt gut gemachten Commercial präsentiert Audi seine Fahrzeuge einmal nicht im Hochglanzformat. Hier werden keine Features angepriesen und auch keine Werbung für die neuesten Audi-Technologien gemacht. Der Grund: es geht Audi bei diesem Clip nicht um den Verkauf von Fahrzeugen, sondern darum zu zeigen, dass man sich auch nach dem Verkauf gerne um die Fahrzeuge mit den vier Ringen kümmert.

Service wird bei Audi seit jeher groß geschrieben. Zeit, dies einmal in einem Video zu verdeutlichen. Und wer als Audi Besitzer sich dessen bewusst ist und um größtmöglichen Werterhalt seines Fahrzeuges bemüht ist, der steuert – im Falle einer fälligen Inspektion oder eines Defekts – ausschließlich ein Audi Servicezentrum an.

Und genau darum geht es auch in diesem echt cool gemachten Video. Eine staubige Straße irgendwo in der Wüste in den USA. Ein Kaff, in dem jeder an seinem verrosteten Pickup, in irgendeiner Hinterhofwerkstatt oder Tankstelle schraubt.

Außer Staub bewegt sich in diesem Nest kaum etwas. Bis zu dem Moment, als ein Audi den „Highway der Einöde“ befährt. Auf dem Display im Armaturenbrett des Wagens wird „SERVICE“ angezeigt.

Das scheinen die verschwitzten Gestalten am Straßenrand förmlich zu spüren und wittern ihre Chance. Mit Öl verschmierten Händen und Schraubenschlüssel „bewaffnet“ schwingen sie sich auf ihre maroden Truck oder folgen dem deutschen Fahrzeug zu Fuß.

Bei ihrer Verfolgung überschlagen sie sich im wahrsten Sinn des Wortes. Jeder der Männer will den Audi in seiner Hinterhof-Werkstatt bearbeiten. Doch der Audi-Fahrer lässt vom Chaos nicht beirren. Er steuert zielstrebig ein Audi Service-Center an.

Ob er es schafft, den Kleinstädtern zu entkommen? Seht Euch das Video an. Das Ende ist besonders gut gelungen und erinnert mich irgendwie an einen Film?! (sponsored post/anzeige)

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.