Neuer Honda HR-V

Anzeige

Neuer Honda HR-V 2016Im Sommer 2015 steht der neue Honda HR-V beim Händler. Wie man sieht ist der Trend zur Kante auch bei diesem SUV nicht zu übersehen. Ich finde aber, die Falten stehen dem Honda HR-V recht gut und lassen ihn alles andere als alt aussehen. Zum Marktstart wird es das kleine SUV mit einem 120 PS 1.6 Liter i-DTEC Diesel oder einem 130 PS 1.5 Liter i-VTEC Benziner geben.

1026 Liter Ladevolumen sind theoretisch möglich, wenn man die Sitze komplett umlegt. Grundlage für die hohe Variabilität und das große Platzangebot im Innenraum ist Hondas neue globale Plattform für Klein- und Kompaktmodelle mit zentral platziertem Kraftstofftank unter den Vordersitzen. Dadurch entsteht mehr Platz unter den hinteren Sitzen, um die einzigartigen Honda Magic Seats® unterzubringen.

Dank zahlreicher Konfigurationsoptionen bieten die im Verhältnis 60:40 geteilten Magic Seats® ein Maximum an Variabilität. Im „Utility“-Modus werden die hinteren Sitze nach vorne geklappt und die Sitzfläche abgesenkt, sodass eine großzügige und vollkommen ebene Ladefläche entsteht. Beim „Tall“-Modus werden die Sitzflächen wie bei Kinositzen in senkrechter Position hochgeklappt und bieten so freien Stauraum vom Boden bis zum Dach. Komplett umgeklappt werden die Beifahrersitzlehne und der dahinter liegende Rücksitz im „Long“-Modus. So lassen sich besonders lange Gegenstände problemlos verstauen.

Mit Ausnahme der Ausstattungslinie Comfort verfügen sämtliche Ausstattungsvarianten serienmäßig über die Fahrerassistenzsysteme von Honda. Zu den Sicherheitssystemen zählen die intelligente Geschwindigkeitsregelung (Intelligent Speed Assist), der City-Notbremsassistent (CTBA), das Kollisionswarnsystem (Forward Collision Warning), der Spurhalteassistent (Lane Departure Warning), die Verkehrszeichenerkennung (Traffic Sign Recognition System) und der Fernlichtassistent (High Beam Support System).

Anzeige

Der City-Notbremsassistent (CTBA) kommt beim neuen HR-V serienmäßig zum Einsatz.

Für Konnektivität sorgt ein 7-Zoll Touchscreen mit Android 4.0.4. MirrorLink, WiFi, Bluetooth, HDMI und USB als Features sind dabei selbstverständlich. (Fotos: Honda)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.