Haben Außerirdische diese 1km Land Rover Defender Symbol in den Sand gemalt?

Land Rover Defender ZeichenAls Geländewagen ist er außerirdisch gut, der Land Rover Defender. Haben ihm die Aliens etwa deswegen ein riesiges Abbild von ca. einem Kilometer Größe geschaffen? Fest steht, die Umrisse des Defender wurden akkurat im Sand der Red Wharf Bay in Anglesey, UK angelegt. Fest steht auch, einer alleine kann es nicht gewesen sein!

Hier waren mehrere am Werk. Defender liebende Aliens? Nein. Das hat eine Flotte von sechs irdischen Defendern, ausgerüstet mit je einem riesigen Pflug, im Auftrag von Land Rover geschafft.

Es soll ein Tribut an 1947 sein, als der Rover Engineering Director, Maurice Wilks, das erste Mal den original Land Rover Umriss in den Sand der Red Wharf Bay malte und seinem Bruder damit den Anstoß gab, diesen fantastischen Geländewagen zu bauen.

(Foto: Land Rover/Np)

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.