Mit dem Seat Leon ST durch Barcelona biken (Sponsored Video/Anzeige)

Zwar dreht sich hier bei 4x4News alles um Geländewagen und Allradfahrzeuge. Aber um Mountainbiker? Wenn diese in einem Seat Leon ST unterwegs sind, den es nun auch als Seat Leon ST 4Drive mit elektronisch gesteuertem Haldex-Allradantrieb gibt, dann stimmt die Verbindung. Die drei Jungs sind mit reichlich Gepäck und ohne Allrad unterwegs. Den brauchen sie wohl auch nicht. Denn Ihre Mission lautet: Roadtrip in und um Barcelona und heisse Dirtjumps, Slopestyles, Park oder Freerides zeigen.

bikerDer Leon ST ist ein Lademeister. Flexibel im Innenraum mit dem Umlegen der Sitze schluckt er wenig Sprit (es gibt in jetzt sogar mit Erdgasantrieb), dafür aber umso mehr Gepäck. Bis zu 1.470 Liter nimmt er lässig an Ladung auf.

Der integrierte Bordcomputer zeigt alle relevanten Fahrzeugdaten und hilft mit einer Gangempfehlung nochmals Sprit zu sparen. Wenn man sich dran hält, denn das Auto kann auch ganz schön spritzig sein. Wer lieber flott mit dem Leon ST ist, als gemächlich durch die Stadt zu rollen, kann sich auf eine elektronischen Stabilisierungskontrolle inklusive Antiblockiersystem und Antriebsschlupfregelung verlassen.

Zum Antrieb stehen mehrere Motorversionen zur Auswahl. Für die 4×4-Freunde, Wanderer oder Biker im Grünen steht wie gesagt auch eine Allradversion zur Auswahl.

Damit wird der Leon ST nun endgültig zum Vielseitigkeitsmeister. Unterstützt wird das System durch eine Vorder- und Hinterachs-Quersperre. Mit diesem Allradsystem lassen sich aber nicht nur Ziele im Grünen besser erreichen, sondern es bietet Fahrer und Insassen auch mehr Sicherheit bei Regen, Schnee und anderen schwierigen Fahrbahnbedingungen.

So und nun schaut Euch mal das Video an, was die Jungs so draufhaben. Fast hätte ich Lust das auch mal zu probieren. Oder nee, lieber doch nicht!

(Dieser Artikel wurde gesponsert von Seat)

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.