Range Rover Evoque – RS250 Vesuvius Edition by KAHN

Also mir gefällt der Range Rover Evoque in der Serie schon ziemlich gut. In weiß würde ich ihn mir glatte neben meinen Seat EXEO stellen. Aber wenn ich das indisch-britische SUV “einen Ticken” individueller haben wollte, würde ich ihn mir genau so bei KAHN bearbeiten lassen. Alleine schon das Schwarz mit dem matt-orangen Kontrast, das Tuner KAHN “Vesuvius” nennt, hat was.

Natürlich wurde nicht nur an der Farbe “getunt”, sondern auch an den Fahrzeugteilen im Einzelnen gefeilt. So gibt es u.a. einen neuen Heck-/ und Front-Stoßfänger mit neuen 3D Mesh-Einlässen, mattschwarzem Grillgitter, neue LED-Tagfahrlichter, Bremssättel in “vesuvius-oragne” lackiert und einige weitere Feinheiten mehr.

Während der Fahrt und dem Lauschen des neuen KAHN-Auspuffsound schützt dezentes “privacy glass” gegen neugierige Blicke. Gewohnt gemütlich und Luxus in High-End gibt es wieder im Innenraum der Range Rover Evoque RS250 Vesuvius Edition. Leder, Alcantara, feinste Nähte in Kontrastfarben, Türpanel, Teppiche und Instrumententafel. Hier wurde beinahe nicht unbearbeitet gelassen, um dem Serien Range Rover Evoque maximale Individualität einzuhauchen. Designtuning vom Feinsten. Hier lassen wir mal schön die Bilder sprechen…

Wer mag, kann den KAHN Evoque gerne kaufen – leider ist das Lenkrad auf der “falschen” Seite. Aber KAHN tunt auch Autos, die nicht auf der Insel bleiben wollen/sollen…

UPDATE: Es gibt den Range Rover Evoque nun auch in einer „Green Pearl“ Variante von KAHN.

(Fotos: KAHN)

KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.