Anzeige

Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid EV

das erste elektrisch angetriebene Geländewagen Serienmodell mit permanentem Allradantrieb. Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid EV feiert Weltpremiere in Paris

Zeit, dass was Neues von Mitsubishi kommt. Auf dem diesjährigen Pariser Automobilsalon (27.9. bis 14.10.) wird der neue Geländewagen Outlander Plug-in Hybrid EV (PHEV) seine Weltpremiere feiern.

Die Antriebskombination mit jeweils einem Elektromotor an Vorder- und Hinterachse sowie einem zusätzlichen, als Generator und als temporärer Zusatzantrieb fungierender Benzinmotor bietet drei Fahrmodi:

  • EV: Elektrischer Allradantrieb über zwei E-Motoren
  • Seriell: Elektrischer Allradantrieb über zwei E-Motoren, der Verbrennungsmotor arbeitet in unterstützender Generatorfunktion
  • Parallel: Elektrischer Allradantrieb über zwei E-Motoren, Verbrennungsmotor arbeitet bei höheren Geschwindigkeiten ergänzend

Das Mitsubishi Plug-in Hybrid System im Outlander soll hohe Reichweiten von über 800 km und sehr niedrige CO2-Emissionen mit einem Zielwert unter 50 g/km ermöglichen. Während der Verkauf des neuen Outlander mit Verbrennungsmotoren bereits in diesem Herbst in Europa beginnt, ist die Markteinführung des PHEV in Deutschland im Laufe des Jahres 2013 vorgesehen.

Über Ralf Weisbecker

Als Journalist, ehemaliger Off Roader und Eigentümer von vier Jeeps, blogge ich für die 4x4-News ganz einfach über mein Hobby - Allrad und 4x4!

Hinterlasse eine Antwort

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.