Anzeige

Jeep Wrangler "Dragon" Design Concept Car

Früher “nur” Kult Geländewagen macht jetzt auch in Design? Jeep® Wrangler “Dragon” Design Concept Car

Ein Jeep Wrangler ist ein Geländewagen. Punkt. Was denn sonst. Ein Lada auch. Schön müssen sie nicht sein, aber es sind wenigstens echte Geländewagen. Punkt aus!? Stimmt, aber seit Jeep zu Fiat gehört, versucht man die Marke Jeep ein wenig “wieder zu beleben”. Das könnte mit einem stylishen Wrangler gelingen. Man kann ja nach der Eisdiele ruhig noch ein wenig Spass im Matsch haben? Mit dem Jeep Wrangler “Dragon”  auf alle Fälle. Seht euch nur die Reifen dieses Jeep an. Der meint es ernst…

Passend zur Internationalen Automobil-Ausstellung Peking stellt Fiat-Jeep das Design Concept Car Jeep Wrangler “Dragon” vor. Das Concept Car vereint zwei Dinge: den Wrangler als Offroad-Ikone der Marke Jeep und den verehrten Chinesischen Drachen. Beide stehen in dem Ruf unglaublicher Fähigkeiten, was sie zu einer perfekten Kombination werden lässt.

Im Chinesischen Tierkreis ist 2012 das Jahr des Drachens, das in der Chinesischen Kultur hoch angesehen ist. Der Drache symbolisiert Stärke und Macht und gilt als aufstrebender Charakter, wie er gerne mit kaiserlicher Macht und Glück assoziiert wird. Es war genau diese Charakteristik, die das Design des Jeep Wrangler Dragon Concept Cars inspiriert hat.

Das Design Concept Car Jeep Wrangler Dragon basiert auf dem in China angebotenen Wrangler Unlimited Rubicon in Schwarz mit schwarzem Hardtop. Auf dieser Basis integrierten die Designer zahlreiche Details in Goldbronze, einer Farbe, die mit dem Drachen in Verbindung steht. Diese Farb-Akzente sind innerhalb der typischen sieben Lüftungsöffnungen des Frontgrills zu sehen, sie umranden die Scheinwerfer und zieren Jeep Logos vorn und hinten.

Die 18 Zoll großen Fünfspeichen-Räder in Mattschwarz mit Felgenrändern in Hochglanz-Goldbronze  tragen 35 Zoll große Geländereifen. Weitere Akzente in Goldbronze finden sich auf der Motor-Abdeckung, auf den Schrauben für die Tankklappe und um die Heckleuchten sowie in Form einer Chinesischen Drachen-Plakette an den Seiten und auf den Radnabenabdeckungen. Besonders eindrucksvoll ist ein großes, in Goldbronze gehaltenes Drachenmotiv auf der Kohlefaser-Geräuschdämmung unter der Motorhaube. Der Drachen in Goldbronze bildet auch den Abschluss des Concept Cars auf dessen Hochglanz-schwarzer Reserverad-Abdeckung am Heck

Schwarze Highlights veredeln die Karosserie – unter anderem schwarz lackierte Radlaufverbreiterungen, eine hochglanz-schwarze Applikation auf dem vorderen Stoßfänger und ein Ton-in-Ton gehaltenes Drachen-Dekor auf der Motorhaube, das von der Haube über die Fahrerseite verläuft. Weitere Akzentpunkte der Karosserie sind die Tankklappe von Mopar® und ein geschwärztes LED Leuchtenpaket mit Projektor-Hauptscheinwerfer, Nebelscheinwerfern, Blinkern und Heckleuchten aus dem Zubehörprogramm.

Im Innenraum setzt sich das Farbthema “Schwarz und Goldbronze” mit schwarzen Ledersitzen, Zierkedern und -nähten in Goldbronze fort. Die Seitenwangen der Sitze und die Seiten der Kopfstützen sind mit Magic Wand Leder in Metallic-Effekt bezogen, in die Kopfstützen ist zudem ein Drachenmuster eingelasert. Goldbronze-farbenes Leder in Drachenhaut-Oberfläche bedeckt die Außenseiten der Sitze und vordere mittlere Armlehne.

Und jetzt kommt’s: Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung Peking noch als Design Concept Car vorgestellt, könnte der Jeep Wrangler Dragon bei ausreichender Nachfrage zum Produktionsmodell werden!!

Also, was haltet ihr von diesem Jeep? Wer will ihn haben???

Über Ralf Weisbecker

Als Journalist, ehemaliger Off Roader und Eigentümer von vier Jeeps, blogge ich für die 4x4-News ganz einfach über mein Hobby - Allrad und 4x4!

Hinterlasse eine Antwort

Bitte benutze deinen eigenen Vornamen und keinen Firmennamen oder Keyword-Spam.