Mercedes-Benz GL-Klasse GL 350 BlueTEC 4MATIC_1

Die neue Mercedes-Benz GL-Klasse

Anzeige

neue Mercedes-Benz GL-Klasse: First Class unter allen Bedingungen? Mag sein, aber für mich ein verwechselbares SUV unter den Mitbewerbern. Auffälligstes Merkmal zunächst: der neue Frontstoßfänger. Aber auch der kommt mir irgendwie bekannt vor… foto:4x4news/Mercedes

Der neue Mercedes GL mit integriertem Featuritis-Overkill wird auf der New York Auto Show vorgestellt. Schöne neue Software- und  Elektronikwelt. Man wird fast erschlagen von Assistenten und Elektronikhelferlein: Seitenwind-Assistent, der Lenk-Assistent, die Beladungserkennung oder der COLLISION PREVENTION ASSIST (CPA), aktiver Spurhalte- und Totwinkel-Assistent oder ein Parkpaket mit automatischer Einpark- und Ausparkfunktion sowie 360°-Kamera, um nur einige zu nennen. Wer noch schneller mit der GL-Klasse an der Eisdiele sein möchte, für den gibt es ein AMG Sport-Paket Exterieur.

Das Paket bietet neben AMG-typischer Front- und Heckschürze spezielle Kotflügelverbreiterungen, die sich über die 53,3 cm (21 Zoll) AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design spannen. Beleuchtete Trittbretter in Aluminiumoptik gehören ebenso zum Lieferumfang wie gelochte Bremsscheiben und Bremssattelblenden mit Mercedes-Benz Schriftzug.

### PR-Meldung zum neuen Mercedes GL ###

Anzeige

Die Seitenansicht unterstreicht mit ausgewogenen Proportionen (Länge 5120 mm, Breite 2141 mm, Höhe 1850 mm) und dem großen Radstand (3075 mm) die Onroad-Betonung des Fahrzeugs. Gleichzeitig weisen die kurzen Karosserieüberhänge vorn und hinten zusammen mit der großen Bodenfreiheit auf die Offroad-Eignung hin. Die SUV-typische hohe Bordkante mit einem hochwertigen Chromzierstab, die dynamisch ansteigende Charakterlinie und die Chromeinfassung der Fensterflächen unterstreichen den souveränen Auftritt. Serienmäßig steht der GL auf attraktiven 18-Zoll-Leichtmetallrädern im 10-Speichen-Design, optional sind Räder bis 53,3 cm (21 Zoll) lieferbar. Das Heck mit zweiteiligen LED-Heckleuchten in Lichtleitertechnik, einem großen Dachspoiler und dem Stoßfänger im modernen „Wing-Design“ mit großflächig verchromtem Unterschutz vollendet den standesgemäßen Auftritt des luxuriösen Full-Size-SUV.

Für GL-Kunden, die besonderen Wert auf einen sportlich dynamischen Auftritt legen, ist erstmals ein umfangreiches AMG Sport-Paket Exterieur lieferbar. Das Paket bietet neben AMG-typischer Front- und Heckschürze spezielle Kotflügelverbreiterungen, die sich über die 53,3 cm (21 Zoll) AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design spannen. Beleuchtete Trittbretter in Aluminiumoptik gehören ebenso zum Lieferumfang wie gelochte Bremsscheiben und Bremssattelblenden mit Mercedes-Benz Schriftzug.

Innere Werte: Die GL-Klasse bietet automobile First Class

Kraftvoll-dynamische und elegante Innenraumarchitektur, edle Materialien undviel Liebe zum Detail, perfekte Ergonomie und großzügige Platzverhältnisse – das Interieur der GL-Klasse vermittelt das markentypische Wohlfühlambiente von Mercedes-Benz. Großflächige Zierelemente in verschiedenen Holz- oder Aluminiumvarianten, Bedienelemente in Silber-Chrom und die Polsterung mit der atmungsaktiven ARTICO-Ledernachbildung und den Ziernähten in Kontrastfarbe unterstreichen den hochwertigen Gesamteindruck. Die Sitzanlage bietet sieben Passagieren großzügig Platz und folgt dem 2-3-2-System. Im Vergleich zum Vorgänger stehen den Insassen auf allen drei Sitzreihen mehr Schulter-, Ellbogen- und Kopffreiheit zur Verfügung. Serienmäßig lässt sich die dritte Sitzreihe elektrisch betätigen. Neu ist hier auch das beidseitige und auf Wunsch ebenfalls elektrisch betätigte EASY-ENTRY-System für den Zugang zur 3. Sitzreihe. Die mittlere Sitzbank ermöglicht mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten eine noch höhere Innenraum-Variabilität; unter anderem mit einer Cargo-Stellung zur Optimierung des Gepäckabteils, das ein Volumen von 680 bis 2300 Liter bietet.

Die Armaturentafel setzt die optische Breitenbetonung des Fahrzeugs im Innenraum fort. Das moderne Kombiinstrument mit zwei klar gezeichneten und leicht ablesbaren Rundinstrumenten und einem großen 11,4-cm-Farbdisplay zwischen den Instrumententuben mit fotorealistischer Darstellung besticht durch seine hochwertige Anmutung. Daneben dominiert auf der Instrumententafel in der Fahrzeugmitte ein großer farbiger Zentralbildschirm für das Infotainment-System. Das Bedien- und Anzeigekonzept überzeugt mit einer ausgezeichneten Benutzerfreundlichkeit: Infotainment, Navigation und Kommunikation lassen sich mit dem auf der Mittelkonsole positionierten Controller in Metallausführung intuitiv und sehr einfach bedienen. Serienmäßig ist ein Multifunktions-Lenkrad in Leder Nappa mit Lenkradschaltpaddles und 12 Funktionstasten an Bord.

Auf der Mittelkonsole befindet sich unter der Mittelarmlehne mit integrierter Handballenauflage ein großzügiges Ablagefach, davor die Controller und Schalter beispielsweise für die Offroad-Programme, die Luftfederung AIRMATIC oder das COMAND-System. Integriert sind hier zwei optional beheizbare und kühlbare Cupholder, die sich mit einem hochwertigen Holzrollo abdecken lassen. In den Türverkleidungen mit markanten Ziernähten setzen sich die Zierelemente der Armaturentafel fort, Türöffner und Sitzverstellschalter sind in bewährter Mercedes-Manier angeordnet. Wahlweise steht das designo Exklusiv-Paket zur Verfügung, unter anderem mit edlem designo Nappa Leder, aufwendigen Ziernähten und einer exklusiven Rautensteppung auf den Sitzen und Türverkleidungen.

Assistenzsysteme führen den GL an die Spitze des Marktsegments

Für eine weiter verbesserte Fahr- und Konditionssicherheit bei der neuen GL?Klasse sorgen vor allem die zahlreichen Assistenzsysteme. Serienmäßig bietet die GL-Klasse neben den üblichen Fahrdynamikregelungen ESP®, ASR, ABS und dem vorausschauenden Sicherheitskonzept PRE-SAFE® erstmals den Kollisionswarner COLLISION PREVENTION ASSIST (CPA) und die Müdigkeitserkennung ATTENTION ASSIST. Für eine erhebliche Entlastung des Fahrers in den Grenzbereichen der Fahrphysik sorgen Systeme wie die Beladungserkennung oder der Lenk-Assistent, der zum Beispiel bei übersteuerndem Fahrzeug mit einem Lenkmoment am Lenkrad den Fahrer unterstützt. Innovation und Highlight im neuen GL ist der serienmäßige Seitenwind-Assistent, der über gezielte Bremseingriffe den Fahrer bei starken Seitenwindeinflüssen unterstützt und so für ein gesteigertes Sicherheitsgefühl sorgt.

Auf Wunsch optimieren Systeme wie der Abstandsregeltempomat DISTRONIC PLUS, der Brems-Assistent BAS PLUS oder die PRE-SAFE® Bremse mit autonomer Bremsfunktion in bestimmten, vom Fahrer nicht erkannten Gefahrensituationen die Sicherheit. Optional stehen der aktive Spurhalte- und Totwinkel-Assistent oder der Geschwindigkeitslimit-Assistent bereit. Komfortsteigernd wirken sich der aktive Park-Assistent mit automatischer Ein- und Ausparkfunktion aus. Bei Dunkelheit oder widrigen Sichtverhältnissen sorgen die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Intelligent Light System (ILS) mit neuem Offroad-Licht, der adaptive Fernlicht-Assistent oder der Nachtsicht-Assistent Plus für ausreichenden Durchblick. Das optionale Ausstattungsfeature 360°-Kamera umfasst vier Kameras im Front- und Heckbereich sowie in den Außenspiegelgehäusen. Die Systemsteuerung errechnet aus den Bildinformationen eine Vogelperspektive des Fahrzeugs und der Fahrzeugumgebung und stellt diese sowie weitere Ansichten in dem großzügigen COMAND-Display dar.

Passive Sicherheit: Rundumschutz für sieben Passagiere

Die passiven Insassenschutzsysteme ergeben zusammen mit den „elektronischenKnautschzonen“ der Assistenzsysteme und der intelligenten Karosseriekonstruktion ein höchstmögliches Schutzpotenzial. Adaptive, zweistufige Airbags für Fahrer und Beifahrer, Kneebag für den Fahrer, Sidebags für Fahrer und Beifahrer (kombinierte Thorax-/Pelvisbags) und Windowbags über alle drei Sitzreihen gehören zum Serienumfang. Die Integration der optionalen Thoraxbags in die neigungsverstellbaren Klapplehnen der mittleren Sitzreihe ermöglicht eine bestmögliche Airbagposition bei jeder Lehnenstellung. Außerdem sind 3-Punkt-Sicherheitsgurte auf allen sieben Plätzen an Bord. Pyrotechnische Aufrollerstraffung und konstante Gurtkraftbegrenzung sowie elektrisch reversibler Gurtaufrollstraffer vorn, Aufrollstraffer und einstufiger Kraftbegrenzer an den äußeren Sitzplätzen der mittleren Sitzbank sowie auf den hinteren Einzelsitzen gehören gleichfalls zum serienmäßigen Lieferumfang.

Höchstmögliches Schutzpotenzial bietet die GL-Klasse auch gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmern wie Fußgängern oder Zweiradfahrern. Neben den nachgiebigen Bereichen der Frontpartie, den klappbaren Außenspiegeln und den glatten Konturen wurde das Verletzungsrisiko am Fahrzeug durch die Anpassung der Motorhaube und die Vergrößerung des Abstands zu den Bauteilen im Motorraum vermindert. Zusätzlich kommt eine aktive Motorhaube serienmäßig zum Einsatz. Sie kann die Beschleunigung eines aufprallenden Fußgängers oder Zweiradfahrers reduzieren und vergrößert den Deformationsraum.

Saubere Leistungsgesellschaft: Die Motoren der GL-Klasse

Sowohl das BlueTEC-Dieselaggregat des GL 350 BlueTEC 4MATIC wie der GL 500 4MATIC BlueEFFICIENCY mit aufgeladenem, direkteinspritzendem BlueDIRECT-Benziner bieten eine überzeugende Performance bei hoher Effizienz. Durchschnittlich unterbietet die neue Modellpalette die Vorläuferbaureihe bei den Verbrauchswerten um 19 Prozent.

Der GL 350 BlueTEC 4MATIC mit SCR-Technologie und AdBlue®-Einspritzung unterbietet bereits heute die für 2014 geplante Abgasnorm EU 6. Mit einem Verbrauch von 7,4-8,0 l/100 km (NEFZ gesamt) verbraucht das Dieselmodell 20 Prozent weniger als sein Vorgänger, die Reichweite je Tankfüllung beträgt 1.280 Kilometer. Mit einem CO2-Wert von 192 g pro Kilometer erreicht der GL 350 BlueTEC den Bestwert in seiner Leistungsklasse. Trotz des deutlich reduzierten Energiebedarfs steigt die Performance deutlich. Lag die Maximalleistung beim GL 350 BlueTEC der ersten Generation noch bei 155 kW (211 PS) und das maximale Drehmoment bei 540 Newtonmetern, bietet das neue Modell nun 190 kW (258 PS) und 620 Newtonmeter.

Der GL 500 4MATIC BlueEFFICIENCY ist mit einem NEFZ-Verbrauch von 11,3-11,6 l/100 km der verbrauchsgünstigste V8-Benziner seiner Klasse. Hier kommt ein aufgeladener 4,6-Liter-BlueDIRECT-Motor mit 300 kW (408 PS) zum Einsatz. Die neue Generation konsumiert durchschnittlich 18 Prozent weniger Kraftstoff und bietet mit EU 5 die derzeit bestmögliche Einstufung.

Neben der hochmodernen Motorentechnik unterstützt ein umfangreiches BlueEFFICIENCY-Maßnahmenpaket die hervorragende Kraftstoffökonomie. Dazu gehört neben der serienmäßigen ECO Start-Stopp-Funktion das neue siebenstufige Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS. Verbrauchssenkend wirken auch das intelligente Generatormanagement, die Elektrolenkung und rollwiderstandsreduzierte Reifen. Der optimierte Riementrieb mit Decoupler, die intelligente, weil bedarfsgerechte Steuerung aller Nebenaggregate und Pumpen sowie der ausgezeichnete cW-Wert von 0,35 minimieren ebenfalls den Energiebedarf. Entscheidend bei dem Dieselmodell GL 350 BlueTEC ist auch die strömungs- und gegendruckoptimierte SCR-Abgasanlage.

Umfangreiche Leichtbaumaßnahmen reduzierten das Fahrzeuggewicht der neuen GL-Klasse im Vergleich zum Vorgänger um fast 100 Kilogramm (GL 350 BlueTEC 4MATIC). So bestehen die Lenker der Vorder- und Hinterachse sowie Motorhaube und Kotflügel aus ebenso leichten wie widerstandsfähigen Aluminiumlegierungen. Weitere Diätmaßnahmen betreffen die neue Akustikfrontscheibe, den Magnesium-Querträger der Armaturentafel, das BlueTEC-System mit SCR-Technologie oder Bauteile wie die neue Elektrolenkung, die elektrische Feststellbremse, Motorträger aus Kunststoff oder der neue Alu-Bremskraftverstärker. Mit den Gewichts-maßnahmen steigt die Agilität des Full-Size-SUV bei gleichzeitiger Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs

S-Klasse-Fahrkomfort bei wegweisender Fahrdynamik on- und offroad

Entspanntes und damit sicheres Fahren unter allen möglichen Bedingungensowohl onroad wie offroad gehört zu den Stärken der neuen GL-Klasse. Besondersdas NVH-Verhalten (Noise, Vibration, Harshness) überzeugt und liegt auf S-Klasse-Niveau. Das Fundament für den hohen Komfort bildet die sehr steife Karosserie,ein optimierter Triebstrang, das verbesserte Fahrwerk, aeroakustischer Feinschliff sowie der intelligente Einsatz von neuartigen Isolierungen. Gleichzeitig gehören eine hohe Agilität, ein dynamisches Onroad-Handling und hervorragende Offroad-Fähigkeiten schon traditionell zu den Vorzügen der GL- Klasse. Zum Serienumfang gehört das voll tragende Luftfedersystem AIRMATIC mit Beladungserkennung. Die AIRMATIC ermöglicht einen hervorragenden Komfort bei deutlich gesteigerter Fahrstabilität. Sie kompensiert zum Beispiel mit dem Seitenwind-Assistent oder der Beladungserkennung unterschiedlichste Fahrzustände. Die optional lieferbare aktive Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM arbeitet an der Vorder- und Hinterachse mit aktiven Querstabilisatoren und kompensiert den Wankwinkel bei Kurvenfahrt; dadurch steigen Agilität und Fahrspaß deutlich. Gleichzeitig erhöht das System die Fahrstabilität, noch besserer Fahrkomfort und erweiterte Offroad-Möglichkeiten gehören ebenfalls zu den Vorzügen des ACTIVE CURVE SYSTEM.

Für Touren abseits befestigter Wege ist der GL bestens gerüstet. Zum Serienumfang gehören neben dem permanenten Allradantrieb 4MATIC ein Anfahr-Assistent, die Downhill Speed Regulation DSR und ein spezielles Geländefahrprogramm. Das ON&OFFROAD-Paket der neuen GL-Klasse optimiert mit sechs Fahrprogrammen die Fahrdynamik und Fahrsicherheit, da für die unterschiedlichsten Betriebsbedingungen auf der Straße und im Gelände die jeweils optimale Antriebssteuerung vorhanden ist. Auf der „Hardware“-Seite umfasst das ON&OFFROAD-Paket einen Unterfahrschutz, ein zweistufiges Verteilergetriebe mit Untersetzung, eine Längsdifferenzialsperre und erweiterte AIRMATIC-Funktionen, die eine maximale Bodenfreiheit von 285 Millimetern sowie eine Wattiefe von 600 Millimetern ermöglichen

Komplettes Modellprogramm, überzeugende Ausstattungsvarianten

Umfangreiche Serienausstattung, individuelle Ausstattungspakete sowie attraktive Lackierungen und hochwertige Innenräume kennzeichnen den Auftritt der neuen
GL-Klasse. Zum Marktstart stehen zwei Modelle zur Auswahl: der GL 350 BlueTEC 4MATIC mit V6-Dieselmotor und der V8-Benziner GL 500 4MATIC BlueEFFICIENCY.

Die umfangreiche Serienausstattung wurde im Vergleich zum Vorgänger deutlich aufgewertet. Sie bietet unter anderem Sicherheitsfeatures wie ATTENTION ASSIST, die Kollisionswarnung COLLISION PREVENTION ASSIST, Seitenwind-Assistent oder den Fußgängerschutz mit aktiver Motorhaube. Komfortdetails wie die elektrisch betätigte EASY-PACK-Heckklappe, ein elektrisches Glasschiebe-/Hebedach, die ARTICO-Polsterung mit perforierter Ledernachbildung und elektrisch verstellbare Vordersitze gehören ebenso zum Serienumfang. Zusätzlich bietet das Modell GL 500 4MATIC BlueEFFICIENCY einen aktiven Park-Assistent, Intelligent Light System (ILS), das Zugangs- und Fahrberechtigungssystem KEYLESS-GO, die 3-Zonen-Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC, Multikontursitze für Fahrer und Beifahrer inklusive Massagefunktion und Memory-Paket sowie eine Lederausstattung. Überzeugend ist auch das neuartige elektrische EASY-ENTRY-System im Fondbereich der GL-Klasse: Auf Knopfdruck klappen die Sitze der mittleren Reihe um und ermöglichen einen bequemen Ein- oder Ausstieg. Die serienmäßige Unterhaltungszentrale der GL-Klasse Audio 20 CD überzeugt mit einem 14,7-cm-(5,8-Zoll-)Farbdisplay, MP3/WMA/AAC-fähiges CD-Laufwerk, USB-Schnittstelle, AUX-IN-Anschluss, Bluetooth®-Schnittstelle sowie einer Telefontastatur. Mit dem neuen Multimedia-System COMAND Online mit moderner, silberner Menüoberfläche in 3-D-Optik wird die GL-Klasse erstmals internetfähig. Optional ist COMAND Online mit dem harman/kardon Soundsystem oder für höchste Ansprüche mit dem Bang & Olufsen BeoSound AMG High-End-Surround-Soundsystem kombinierbar, das mit Konzertsaalakustik beeindruckt.

Neben den serienmäßigen Unilackierungen in Calcitweiß oder Schwarz kann die
GL-Klasse optional in folgenden Metallic-Lackierungen geordert werden: Cavansitblau, Iridiumsilber, Obsidianschwarz, Perlbeige und Tenoritgrau. Zusätzlich erweitern die Metallic-Sonderlackierungen Citrinbraun, Diamantweiß metallic BRIGHT und Zinnoberrot die Farbpalette. Erstmals steht für die GL?Klasse auch ein AMG Sport-Paket Exterieur bereit, das dem SUV mit AMG Front- und Heckschürze in Wagenfarbe, AMG Kotflügelverbreiterungen, AMG Leichtmetallrädern in 53,3 cm (21 Zoll) oder der Sportbremse mit gelochten 48,3-cm-(19-Zoll-)Bremsscheiben eine besondere sportliche Note verleiht. Beleuchtete Trittbretter in Aluminiumoptik runden das Paket und den kraftvollen Auftritt ab.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.